La Palma Wanderungen-Durch die Weinberge von Tacande

 
Wanderungen

Eine Abwechslungsreiche kleine Wanderung mit schönen Ausblicken

La-Palma-Wandern-Aussichtspunkt-Llano-del-Jable

La-Palma-Wandern-Blick zur Caldera

 
 

Eine abwechslungsreiche Rundwanderung, die sehr viele Varianten bereit hält. Die Westflanke der Cumbre Vieja ist durchzogen von Pisten und Pfaden dadurch läßt sich die Wanderung sehr vielseitig gestalten. Wir besuchen eine Ausbruchstelle der San Juan Eruption aus dem Jahre 1949. Wir wandern durch die Weinberge von Tacande mit schönen Ausblicken ins Aridanetal.
 
 
 
 
 
 

Anfahrt und Startplatz

Auf der nachfolgenden Google Maps Karte finden Sie den Anfahrtsweg von El Paso aus gesehen. Von El Paso aus ist man in wenigen Minuten an der Startstelle der Wanderung.Route nach Camino Cabeza de Vaca auf einer größeren Karte anzeigen

 

 
 
 

Google Earth Datei des Wanderwegs

Wer die Wanderstrecke direkt auf Google Earth laden will kann die Datei hier herunterladen. Diese Möglichkeit ist ideal um den Wanderweg im Vorfeld virtuell kennenzulernen. Wenn Sie den Link anklicken, erscheint eine Karte, zur besseren Orientierung empfehle ich Ihnen, rechts oben auf die Satellitenansicht umzuschalten.
 
 

Höhenprofil der Wanderung

Höhenprofil Wanderung durch die Weinberge von Tacande La Palma

Höhenprofil Wanderung durch die Weinberge von Tacande La Palma

 

Anforderungen für diese Wanderung

Die Wanderung verläuft überwiegend auf Pisten und Fahrwegen und auf sehr gut ausgebauten Wanderpfaden. Die Wanderung ist für alle Wanderer/innen geeignet. Der Wanderweg PR LP 14.1 ist allerdings im Abstieg zur Llano de Tamanca sehr steil. Hier sind Wanderstöcke hilfreich. Alternativ kann der Wanderweg SL EP 107 benutzt werden.

 

Beschreibung der Wanderung

Wir beginnen unsere Wanderung am Ende der asphaltierten Piste des Camino de la Vaca. Beachten Sie den Zufahrtsplan auf Google Maps. Wir wandern die Piste bergwärts nach circa 12 Minuten treffen wir auf den Wanderweg PR LP 14.1 diesem folgen wir bergaufwärts. Der Wanderweg trifft nach wenigen Minuten wieder auf die Piste in der direkt darauf folgenden rechts Kurve verlassen wir die Piste auf einem gut sichtbaren Pfad nach oben. Der Pfad führt uns steil nach oben um nach 15 Minuten wieder auf eine Piste zu treffen dieser folgen wir links.
 
Auf der Piste wandern wir circa 2,0 km bis wir auf Wanderschilder treffen hier folgen wir dem SL EP 103 nach rechts wir verlassen also unsere seither begangene Piste.
Achten Sie ab hier immer auf die weiß/grüne Markierung. Die Piste geht nach 2,4 km in einen Pfad über der durch Kiefernwald zur Ausbruchstelle des Vulkan San Juan führt.
Kurz vor der Ausbruchstelle treffen wir wieder auf Wanderschilder ab hier folgen wir dem Wanderweg PR LP 14.1 weiß/gelb markiert. Dieser führt direk durch die Lavafelder der Ausbruchstelle des Vulkans.
 
Nachdem wir durch die Lavafelder gewandert sind, führt uns der Pfad wieder in Kiefernwald nach kurzer Zeit treffen wir wieder auf ein Hinweisschild. Der Wanderweg führt jetzt steil hinunter zur Llano de Tamanca einer Hochebene, die mit Weinreben bepflanzt ist.
 
Der Wanderweg trifft auf der Hochebene auf einen asphaltierten Fahrweg diesem folgen wir rechts. Nach wenigen Hundert Metern treffen wir auf einen Abzweig auf der rechten Seite. Diesem folgen wir er führt uns zum Lavastrom des Vulkan San Juan. Beim Lavastrom wechselt der Belag der Piste. Sie führt steil nach oben kurz vor einem Weinberghaus beginnt ein gut sichtbarer Pfad, der durch den Lavastrom auf die andere Seite führt.
 
Dort treffen wir auf einen etwas verwachsenen aber gut sichtbaren Pfad diesem folgen wir nach kurzer Zeit treffen wir auf einen Rastplatz.
Am Rastplatz finden sich auch wieder die Wanderschilder des schon bekannten PR LP 14.1 diesem folgen wir nach oben.
Der Wanderweg bringt uns nach circa 10 Minuten wieder zu der Stelle wo wir am Anfang unserer Wanderung zum ersten Mal auf Wanderschilder trafen.
Der weitere Rückweg ist bekannt.

 

Fazit

Eine aussichtsreiche Wanderung an der Westflanke der Cumbre Vieja. Weinberge, Lavalandschaften, Kiefernwald es wird viel geboten. Die Wanderstrecke kann man aufgrund der vielen Wanderwege ganz auf seine Bedürfnisse abstimmen. Eine Wanderung, die ich Ihnen empfehlen kann.

 

Fotos zur Wanderung

 


Auf meinem Blog „Wandern in La Palma“ finden Sie jede Woche neue Artikel zu den Themen La Palma, Fotos, Wanderungen, Wetter und noch vieles mehr. Es wäre schön, wenn Sie ab und zu auf meinen Seiten vorbeischauen würden.

Vielen Dank für Ihre Zeit.
Jürgen Theis

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.