La Palma Strände und Buchten

La Palma Strände
La Palma Strände

La Palma Strände | die Strände auf La Palma sind sehr vielfältig

La Palma Strände

La Palma Strände-einige Beispiele

Du kannst in den einzelnen Beiträgen mehr zu den aufgeführten Stränden erfahren.

La Palma-Strände-Playa Nogales ein Naturstrand im Nordosten
La Palma-Strände Der Strand von Los Cancajos
La Palma Strände-Die schönsten Bademöglichkeiten auf La Palma
La Palma-Strände-Der Strand de La Veta im Nordwesten von La Palma
La Palma Strände-Playa de La Salemera bei Mazo
La Palma Strände-Piscinas de Fajana
La Palma Strände-Charco Azul ein Naturschwimmbecken eines Ihrer Ausflugsziele auf La Palma

La Palma Wandern-Beim Wandern auf La Palma Strände entdecken

La Palma Strand-Playa de La Veta

La Palma Strände-Puerto de Tazacorte

La Palma Strände-Playa Nueva (Playa de Los Guirres)

 

Auf La Palma lässt es sich vortrefflich baden und schwimmen, die Insel besitzt viele kleine Strände und Buchten. Insgesamt gibt es annähernd  50 Strände und Buchten. Touristisch erschlossen sind wenige Strände. 

La Palma bietet vor allem schöne, saubere, naturbelassene Strände, die nicht überlaufen sind.
Hier kann man noch Ursprünglichkeit und Natur genießen.

Wanderer können ihre Tour mit einem Bad im Atlantischen Ozean abschließen.

Dabei bietet die Insel Strandvergnügen in vielen Variationen. Sowohl touristisch erschlossene Sandstrände als auch versteckte, einsame Buchten.

Der Sand auf La Palma ist schwarz, das Meer hat in hunderttausenden Jahren das schwarze Lavagestein zu herrlichem schwarzen Sand zermahlen. Die Strände sind oft nur kleine, versteckte Buchten, die es zu finden gilt. Auf einer Landkarte habe ich dir, die Lage einiger der Strände eingezeichnet. 

 la-palma-straende-playa-nogales
la palma straende-playa nogales

In einigen La Palma Reiseführen kann man lesen La Palma ist keine Badeinsel. Ich denke, hier wird Baden mit Strandleben im Massentourismus verwechselt.

Tatsächlich gibt es auf La Palma keine kilometerlangen Strände und hinter jedem Strand die Möglichkeit in Läden zu shoppen oder in Bars zugehen.

Wer also belebtes Strandleben mit unzähligen Bars und Läden sucht, der sollte tatsächlich ein anderes Urlaubsziel wählen.

la-palma-straende-play-del-faro

 

la palma straende-playa del faro

Die Kanaren Insel La Palma hat eine Küstenlänge von 155 Kilometern. Der überwiegende Teil der nördlichen Küstenlinie ist Steilküste. Von der Mitte der Insel bis an die Südspitze finden sich viele Strände und Buchten.

Der älter Teil von La Palma ist der Norden der Insel, hier trifft man nur vereinzelt auf Strände und Buchten das Badeangebot wird dort durch zwei Meeresschwimmbecken ergänzt.

Im Nordosten ist die Playa Nogales der schönste Naturstrand. Versteckte kleine Buchten ergänzen das Angebot. Ein Beispiel ist die Bucht Puerto Trigo in Puntallana.

 

la-palma-straende-puerto-trigo

 

la-palma straende-puerto trigo

Die Meeresschwimmbecken Charco Azul bei San Andrés und die Piscinas de Fajana unterhalb von Barlovento stellen zwei außergewöhnliche Bademöglichkeiten dar. Die Meeresschwimmbecken sind in jedem Fall einen Besuch wert.

La Palma ist die Insel der kurzen Wege, so ist es durchaus möglich am Vormittag eine 5 Stunden Wandertour durchzuführen. Auf der Heimfahrt einen Halt an einem Strand zu machen, bevor du in dein gemietetes Landhaus (Finca) oder dein Hotel fährst. 

La Palma Strände Daten und Fakten

Auf La Palma sind die Strände schwarz, in der Regel sind sie mit schwarzem feinen Sand oder Lava Kies bedeckt. Die meisten Strände finden sich in kleinen Buchten. Es gibt aber auch touristisch erschlossene Sandstrände wie in Puerto Naos oder Tazacorte.

Der Sand kann aufgrund seiner schwarzen Farbe sehr heiß werden. Es ist zu empfehlen Badeschuhe mitzunehmen. Der Lava-Sand ist besonders im Frühjahr, Herbst und Winter ein optimaler Wärmespeicher und kann dann für Menschen mit Rückenproblemen als Fango-Ersatz dienen.

La Palma Strände-Wassertemperaturen

Die Wassertemperaturen des Atlantischen Ozean schwanken über das Jahr zwischen 18° und 23° Celsius. Baden und Schwimmen ist auf La Palma ganzjährig möglich

La Palma Strände Strandkarte

Hier findest du eine Strandkarte mit den eingezeichneten Stränden, die dir die Suche erleichtert.

La Palma Strände welche sind die schönsten

Schön liegt im Auge des Betrachters oder des Benutzers. Was für den einen der ideale Strand ist für den anderen ein furchtbarer Strand. Was ich sagen will, jeder muss sich seinen Favoriten unter den Stränden auf La Palma selber aussuchen.

Puerto Naos der Strand

Der Strand in Puerto Naos ist der erste auf La Palma der touristisch genutzt wurde. Aus einem kleinen Fischerdorf wurde ein Urlauberdorf. Für meinen Geschmack ist der Baustil gewöhnungsbedürftig.

Der Strand ist schön hat alles, was ein touristisch genutzter Strand haben muss. Sprich sanitäre Anlagen, eine Promenade, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

la palma strände-puerto naos

 

la palma strände-puerto naos

Fazit

Auf La Palma ist das Schwimmen und Baden an vielen Stränden und Buchten ganzjährig möglich.

Für Freunde von naturbelassenen Stränden ein außergewöhnliches Erlebnis.

Plane bei deinen Ausflügen oder nach deinen Wanderungen den Besuch von Stränden und Buchten mit ein. Nach dem Wandern findet sich in der Nähe in der Regel ein Strand oder eine Bucht.

Darüber hinaus ist die Insel natürlich ein Paradies für Wanderer und aktive Menschen.