Santa Cruz de La Palma Casas de Los Balcones

 

 
Die sogenannten Balkonhäuser stehen in Santa Cruz de La Palma an der Avenida Maritima der Küstenstraße in der Hauptstadt. Zurzeit wird direkt an der Avenida Marítima ein Sandstrand gebaut. Wie sich die Küstenstraße aufgrund der Bauarbeiten weiter entwickeln wird, ist sicher interessant mitzuverfolgen. Derzeit fehlt ihr die Ruhe die eine solche wunderbar liegende Straße verdient der starke Autoverkehr verhindert einen ungestörten Aufenthalt in einem Kaffee oder einer Bar.
 

Entlang der Straße finden sich verschiedene Häuser mit mehr oder weniger sehenswerten Balkonen. Die sechs prachtvollsten Exemplare, wahrscheinlich schon hunderttausendmal fotografiert, sind die sogenannten Casas de Los Balcones. Sie befinden sich zwischen der Calle Tedote* und der Plazeta de Borrero*
 

La Palma Santa Cruz de La Palma

La Palma Santa Cruz de La Palma

 

Santa Cruz de La Palma Las Casas de los Balcones

Eigentlich hätten die Balkonhäuser in dieser Form gar nicht entstehen dürfen den es gab ein Gesetz von König Felipe, das 1585 Außenbalkone verbot. Sie seien für die Ästhetik der spanischen Städte nicht tragbar. In Santa Cruz de La Palma ignorierten die Bürgermeister dieser Zeit dieses Gesetz dadurch konnten die Balkonhäuser in der Stadt.
 
Balkone verbindet man heute mit den Begriffen: Ausblick, Freizeit, Sonne, Ruhe, Rückzugsort. Damals hatten die Balkone ganz andere Funktionen sie dienten als Speicher und Vorratsraum und tatsächlich auch als Toilette. Früher waren die Balkone mit einem dünnen Holzgitter verkleidet. So konnte man seine Vorräte luftig und vor der Sonne geschützt lagern. Die Balkone sind aus dem Kernholz der Kanarischen Kiefer gebaut. Das Holz wird Teaholz genannt. Die Balkone sind nach arabischem Vorbild gebaut.
 
Zurzeit der Erbauung der Häuser, im 16./17: Jahrhundert waren die Balkone die Rückseite der Häuser die am Kiesstrand des Atlantischen Ozeans lagen. Die Küstenstraße gab es zu dieser Zeit noch nicht. Öffentlich war die Eingangsseite der Häuser in der Calle Pérez de Brito zu sehen.
 

La Palma Bilder Santa Cruz de La Palma  Casas de Los Balcones

La Palma Bilder Santa Cruz de La Palma Casas de Los Balcones


 

Balkonhäuser Santa Cruz de La Palma

Heute hat man die Möglichkeit einige Häuser auch von innen zu sehen. Teilweise werden Sie als Läden oder Restaurants genutzt.
Ein Beispiel ist das Restaurante La Placeta an der Plaza de Borrero.
 

Fazit

Die Balkonhäuser von Santa Cruz de La Palma sollten Sie auf jeden Fall in Ihr Besichtigungsprogramm für die Stadt mit aufnehmen. Für Fotofreunde sind die Häuser ein Muss. Tauchen Sie in Gedanken in das Sechzehnte Jahrhundert die ganze Altstadt von Santa Cruz de La Palma bietet unendlich viele Möglichkeiten.
 

Weitere Artikel zum Thema Santa Cruz de La Palma:
Santa Cruz de La Palma Informationen über die Hauptstadt
Santa Cruz de La Palma Plaza de España
Santa Cruz de La Palma Plaza de La Alameda

Santa Cruz de La Palma Spazierwanderung zum Ausschtsplatz La Calsinas.
Santa Cruz de La Palma Nuestra Señora de las Nieves

Begriffserklärung:
*Calle Tedote: Tedote war zur Zeit der Ureinwohner der Insel La Palma ein Canton vergleichbar mit der heutigen Gemeinde Santa Cruz de La Palma.
*Plazeta de Borrero: Wurde nach einem Gouverneur der Insel benannt Don Lorenzo Yanes Borrero.
 

4 Antworten auf Santa Cruz de La Palma Casas de Los Balcones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.