Santa Cruz de La Palma-Plaza de España

Zuletzt überarbeitet 26. April 2021

Die Plaza de España in Santa Cruz de La Palma wird von vielen Kennern der Kanarischen Inseln als der schönste Platz des Archipels bezeichnet. Die Plaza liegt in der historischen Altstadt und bildet den geografischen, religiösen und gesellschaftlichen Mittelpunkt der Stadt. Der Platz grenzt an die Calle O´Daly früher Calle Real. Die Plaza ist umgeben von Bürgerhäusern, der Kirche El Salvador und dem Rathaus von Santa Cruz de La Palma.
 

Santa Cruz de La Palma 1
Plaza de España

Die Plaza de España in der Hauptstadt

Auf der nachfolgenden Karte können Sie sich einen ersten virtuellen Eindruck von der Plaza de España machen. Das Foto ist fantastisch und lässt sich mit der Maus des Computers 360° bewegen . Alle umliegenden Gebäude können betrachtet werden.
 

Größere Kartenansicht
Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Gebäude und Bauwerke der Plaza.
 

Plaza de España Beschreibung

Casa Monteverde Plaza España Nr.1
Casa Monteverde, erbaut 1618 für die Familie Monteverde. Im Jahre 1922 und 1923 restauriert vom palmerischen Architekten Pelayo López Martin Romero.
Er führte damals mit dieser Restaurierung den Regionalismus auf den Kanaren ein. Sprich er führte, die traditionelle „Kanarische Bauweise“ wieder ein. Das Gebäude erhielt damals ein weiteres Stockwerk mit einem Fenster mit flachem Rundbogen.
Heute beherbergt das Haus im ersten Stock eine Fernuniversität das Erdgeschoss wird für Ausstellungen benutzt.
 


 
Casa Lorenzo Plaza España Nr.2
Klassizistische Fassade, erbaut im achtzehnten Jahrhundert, renoviert im neunzehnten Jahrhundert.
 


 
Fuente La Pila
Die Quelle wurde 1588 zu einem öffentlichen Brunnen umgebaut. Bis vor wenigen Jahrzehnten schöpften die Einwohner von Santa Cruz de La Palma ihr Trinkwasser aus dem Brunnen. Er trägt das Wappen von La Palma, auf dem der Inselheilige Michael abgebildet ist. Weiterhin ist das Wappen des Jerónimo de Salazar zu sehen er war im 16-Jahrhundert-Gouverneur der in Stadt.
 


 
Iglesia del Salvador (Erlöserkirche)
Die Kirche bildet den Norden der Plaza. Die Kirche gilt als eine der wichtigsten Sakralbauten der Kanaren. 1553 wurde die Kirche fast vollständig durch französische Korsaren zerstört. In den nächsten Jahrhunderten wurde Sie in mehreren Bauphasen wieder aufgebaut.
Auffällig ist das schwere, hölzerne Eingansportal. Die im Mudéjar-Stil hergestellte Holzdecke gilt als schönste der Kanaren.
 

Santa Cruz de La Palma
Santa Cruz de La Palma

 
Denkmal Manuel Hernández Díaz
Hernández war Anfang des 19. Jahrhunderts Pfarrer in Santa Cruz de La Palma. Er war eine wichtige Person der Politik, Bildung und Kultur in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts der Stadt. Ihm zu Ehren wurde 1895 von den Freimauern der Stadt die Bronzebüste bei einem katalanischen Künstler in Auftrag gegeben.
 

Die Plaza de La Alameda erreichen Sie in nördlicher Richtung Informationen gibt es auf im Beitrag Plaza de Alameda in Santa Cruz de La Palma.

Fazit

Die Plaza de España ist der Mittelpunkt der historischen Altstadt von Santa Cruz de La Palma. Die alten Prachtbauten und die Kirche Iglesia del Salvador versetzen den Besucher in eine andere Zeit. Für Fotofreunde ist der Besuch ein Muss. Für Wanderer hier beginnen die Wanderwege GR 130 der Küstenweg der die ganze Insel umrundet und der PR LP 1 der Hafenweg der Santa Cruz mit Puerto de Tazacorte verbindet.


Weitere Artikel zum Thema Santa Cruz de La Palma:


Santa Cruz de La Palma Casas de Balcones
Santa Cruz de La Palma Spazierwanderung zum Ausschtsplatz La Calsinas.
Santa Cruz de La Palma Nuestra Señora de las Nieves


Ein Gedanke zu „Santa Cruz de La Palma-Plaza de España“

  1. Pingback: La Palma Wandern | PR LP 1 ein Wanderweg mit Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.