La Palma Wanderungen Weinberge und Lava

Startplatz dieser kleinen Wanderung ist der Camino Cabeza de Vaca in Tacande einem Ortsteil von El Paso. Es handelt sich um eine kleine Wanderung aus meiner Reihe Spazierwanderungen. Was wird geboten herrliche Ausblicke ins Aridanetal. Direkten Kontakt mit dem Lavafluss der San Juan Eruption aus dem Jahre 1949.

La-Palma,Wandern,Ausblick.

La-Palma,Wandern,Ausblick


La Palma Wanderungen

Eine Spazierwanderung, die Sie nachwandern sollten


Anfahrt zum Startplatz der Wanderung
Von El Paso zweigen wir von der Landstraße LP 3 kurz vor der Ampelanlage in der Ortsmitte rechts ab. Wir kommen auf die Landstraße LP 212 fahren bis circa km 3,2 (Kilometerschilder beachten) dort zweigt links der Camino Cabeza de Vaca ab. Auf diesem Fahrweg suchen wir uns eine Parkmöglichkeit zum Beispiel nach 200 Meter rechts in einer Kurve neben der Straße.

Daten der Wanderung

Wanderstrecke: 6,80 km hin und zurück
Wanderzeit: 2,5 Std.
Höhenmeter: 400 hm jeweils im Auf- und Abstieg

Wanderbeschreibung

Wir wandern den Fahrweg Camino Cabeza de Vaca nach oben. Je weiter wir an Höhe gewinnen je schöner werden die Ausblicke ins Aridanetal.

Nach 1,5 km wird der Fahrweg zur Piste und führt uns in Kiefernwald nach weiteren 500 Metern zweigt rechts eine Piste ab dieser folgen wir nach unten. Ab hier ist der Weg markiert (weiß/gelb PR LP 14.1).

Karte Wanderstrecke,Tacande, La Palma,

Karte Wanderstrecke,Tacande, La Palma,


Nach 250 Metern kommen wir zu einer Wegegabelung hier wandern wir rechts nach unten der Fahrweg wird hier zum Pfad und führt zwischen Natursteinmauern nach unten. Nach 300 Metern treffen wir wieder auf eine Wegegabelung rechts sehen wir einen kleinen Rastplatz.

Wir wenden uns dem linken Pfad zu und verlassen hier den markierten Wanderweg PR LP 14.1. Der Pfad führt uns in zehn Minuten zum Lavastrom des Vulkans San Juan. Ausbruchjahr wahr 1949.

Hier haben wir unser eindrucksvolles Ziel erreicht. Wer noch weiter wandern möchte, kann auf gut sichtbarem Pfad durch das Lavafeld hinüber zur Hochebene Llano de Tamanca wandern. Hier sind für Freunde von längeren Touren alle Möglichkeiten offen.

Ein Beispiel wäre vom Llano de Tamanca auf dem Wanderweg PR LP 14.1 hinunter zum Küstenwanderweg GR 130. Auf diesem nach San Nicolás dort in der Bar Americana eine Pause einlegen. Auf dem SL LP 107 der genau an der Bar vorbeiführt wieder hinauf zur Hochebene Llano de Tamanca.

Weitere Artikel zum Thema Spazierwandern:
Mirador de La Concepión
Kleine Wanderung von der Ermita San Mauro zum Mercadillo de Agricultor in Puntagorda-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.