La Palma Wanderungen | Zum alten Hafen von Santo Domingo

 

Küstenwanderung bei Santo Domingo de Garafia

Schöne kleine Küstenwanderung von Santo Domingo zum alten Hafen und weiter nach Cueva del Agua zurück auf der Straße. Beeindruckend die Felsen im Meer vor der Steilküste. Die karge Landschaft mit den auffallenden Tabaiba Büschen wirkt wie ein Kunstwerk. Petroglyphen (Felszeichnungen) zeugen vom Leben der Ureinwohner den Benahoaritas in diesem Bereich.
 

la-palma-wanderungen-roque-santo-domingo

la-palma-wanderungen-roque-santo-domingo

 

Benutzte Wanderwege:

Küstenwanderweg GR 130 weiß/rot markiert
Vestigios de Tagalguen PR LP 9.3
Die Wanderkarte und die GPX Datei können sie hier herunterladen

Wanderbeschreibung

Wir wandern vom Startplatz im Bereich des Rathauses auf der Hauptstraße Richtung Süden. Gegenüber des Restaurants Bernegal das direkt an der Straße liegt, wandern wir rechts um die Felszeichnungen von „Cercado de Vincente“ anzusehen.

Danach gehen wir zurück zur Hauptstraße und weiter rechts bis beim Fußballstadion die Zufahrtsstraße zum Puerto (Straßenschild) rechts abzweigt.

Auf der Straße gehen wir abwärts bis zur nächsten Petroglyphen-Fundstelle (La Castellana)gekennzeichnet durch Hinweisschilder.

Danach wandern wir weiter abwärts bis kurz nach dem Friedhof links ein ausgeschilderter Pfad rechts nach unten führt. Nach wenigen Metern kommen wir zur Petroglyphen Fundstelle El Calvario.

la-palma-wanderungen-alter-hafen-von-santo-domingo

la-palma-wanderungen-alter-hafen-von-santo-domingo

Nach der Besichtigung führt uns der Pfad weiter abwärts wir queren zwei Mal die Asphaltstraße. Jetzt befinden wir uns bereits an der Steilküste mit fantastischen Ausblicken.

Wir wandern auf der Straße weiter nach unten unser Wanderweg kürzt noch einmal zwei Kurven auf einem Pfad ab, bevor wir zu einem Parkplatz kommen.

Nach dem Parkplatz führt ein alter Pfad hinunter bis zum Meer. Dort gibt es einige Hütten hier wurden früher Waren auf Boote verladen und nach Santa Cruz transportiert.

Nach dem Abstecher ans Meer wandern wir wieder aufwärts, bei den gut sichtbaren Wanderhinweisschildern wandern wir mit dem Wanderweg PR LP 9.3 rechts . Der Wanderweg führt durch den Barranco Fernando Porto hinauf zur Abbruchkante an der Steilküste.

Von hier führt ein Pfad hinauf zur Hauptstraße LP 114 bei Cueva del Agua. Der Pfad ist im Allgemeinen gut sichtbar, achten sie auf Steinmännchen und die weiß/gelbe Markierung.

Wenn wir die Hauptstraße erreicht haben wandern wir auf der Landstraße zurück nach Santo Domingo. Die Straße ist fast nicht befahren und bietet wunderbare Ausblicke. Man kann also ohne Probleme auf der Straße zurück wandern.

Fazit

Eine wunderbare kleine Rundwanderung im äußersten Nordwesten der Insel La Palma. Eigentlich von jedem Wanderer zu schaffen. Ein schönes Erlebnis die Steilküste und den Atlantischen Ozean hautnah zu erleben.

Ähnliche Artikel

La Palma Wanderungen-Rundwanderung durch den Barranco Madera

La Palma Wanderungen-Zum Refugio Punta de Los Roques

La Palma Wanderungen-Kleine Wanderung in El Paso

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.