La Palma Wanderungen-Zum Refugio Punta de Los Roques

 

La Palma- Wandern am Rand der Caldera

La Palma- Wandern am Rand der Caldera-Ralf Köhler

 

Wanderungen

Eine Wanderung am Rand des Nationalparks Caldera de Taburiente

 
Eine traumhafte Wanderung im Hochgebirge auf La Palma. Die Wanderung führt überwiegend am Rand der Caldera de Taburiente entlang. Wichtig ist es am Vortag den Wetterbericht zu studieren. Es wäre unangenehm, wenn die Wanderung durch schlechtes Wetter beeinflusst würde. Die Wanderung bewegt sich in einer Höhe von circa 2000 Metern deshalb wären starker Wind oder niedrige Temperaturen nicht hilfreich.

Ansonsten habe ich diese Wanderung bei mir unter den schönsten zehn Wanderung auf La Palma notiert. Sie werden begeistert sein!

Anfahrt und Ausgangspunkt der Wanderung

Bitte entnehmen Sie die Anfahrtsroute und den Startplatz der nachfolgenden Google Maps-Karte.

Route nach LP-113 auf einer größeren Karte anzeigen

Google Earth Datei des Wanderwegs

Wer die Wanderstrecke direkt auf Google Earth laden will. Kann die Datei hier herunterladen. Diese Möglichkeit ist ideal um den Wanderweg im Vorfeld virtuell kennenzulernen. Wenn Sie den Link anklicken, erscheint eine Karte, zur besseren Orientierung empfehle ich Ihnen rechts oben auf Satellitenansicht umzuschalten.

Höhenprofil der Wanderung


Höhenprofil Wanderung Punta de los Roques-La Palma Wandern

Höhenprofil Wanderung Punta de los Roques-La Palma Wandern-Quelle Google Earth


 

Anforderungen für diese Wanderung

Die Wanderung verläuft überwiegen auf sehr gut ausgebauten Wanderpfaden. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.

  • Startplatz bis Anfang Wanderweg LP 3……………………….35 Minuten
  • LP 3 bis zur ersten Weggabelung……………………………..17 Minuten
  • Weggabelung eins bis Weggabelung zwei……………………16 Minuten
  • Weggabelung zwei bis Punta de los Roques …………………1 Stunde 38 Minuten
  • Rückweg………………………………………………………….. 2 Stunden 27 Minuten

 

Beschreibung der Wanderung

Den Startplatz entnehmen Sie bitte der Goole Mapskarte. Wir beginnen die Wanderung auf der Forstpiste beim Abzweig der Zufahrtsstraße zum Pico de La Nieve die uns nach 35 Minuten an den eigentlichen Beginn der Wanderung bringt. Ein Parkplatz, der allerdings je nach Zustand der Forstpiste in der Regel nur mit Allradfahrzeugen zu erreichen ist. Mit Ihrem Mietwagen würde ich auf keinen Fall zu diesem Parkplatz fahren auf Pisten haben Mietautos keinen Versicherungsschutz.

Am Parkplatz treffen wir auf den Wanderweg PR LP 3 diesem folgen wir nach links. Nach wenigen Minuten Wanderzeit treffen wir auf eine Weggabelung wir folgen dem linken Weg bzw. wandern gerade aus weiter. Der nach oben führende Wanderweg hat als Ziel den Gipfel des Pico de la Nieve.

Unser Wanderpfad zieht sich an der Flanke des Pico de la Nieve entlang ein wunderschöner Pfad der uns mit außergewöhnlich schönen Ausblicken auf den Osten der Insel La Palma verwöhnt. Bei guter Weitsicht sehen wir in der Ferne die Nachbarinsel Teneriffa und La Gomera.
Genusswandern in seiner schönsten Form!

Nach weiteren 20 Minuten Wanderzeit treffen wir wieder auf eine Weggabelung. Rechts nach oben führt ein weiterer Weg zum Gipfel des Pico de La Nieve. Wir wandern gerade aus weiter ab hier befinden wir uns auf dem weiß/rot markierten GR 131.

Nach wenigen Minuten treffen wir auf den Rand der Caldera de Taburiente der Ausblick in den Kraterkessel ist überwältigend.

Ein weiterer Höhepunkt ist La Erita ein Versammlungsplatz der Ureinwohner die Besichtigung sparen wir uns für den Rückweg auf jetzt bleiben wir auf dem Wanderweg GR 131 weiß/rot markiert. Der Wanderweg umgeht den Gipfel des Pico de La La Sabina und führt in vielen Kehren hinunter zur Degollada de Rio.

Weiter führt der Weg zur östlichen Flanke der Punta de los Roques (2085m) dort führt er in Serpentinen hinauf zur Schutzhütte Refugio Punta de los Roques unserem Wanderziel. Bei der Schutzhütte bieten sich herrliche Ausblicke bis ins Aridanetal, zum Bejenado und natürlich in die Caldera de Taburiente. Nach einer Pause treten wir den Rückweg auf gleichem Weg an. Zwei Abweichungen zu Herweg gibt es. Erstens beim Pico de La Sabina besichtigen wir La Erita den Versammlungsplatz der Guanchen. Zweitens am Parkplatz bei der Forstpiste bleiben wir bis zur Asphaltstraße LP-4 auf dem Wanderweg PR-LP 3.

 

Fazit

Die Wanderung zur Punta de los Roques gehört für mich zu den schönsten Wanderungen, die La Palma zu bieten hat. Sie ist für alle Wanderer mit Trittsicherheit geeignet. Der Wanderweg ist in sehr gutem Zustand und ausreichend markiert. Hilfreich ist die weiß/rote Markierung ab der zweiten Weggabelung.

Video zur Wanderung


Auf meinem Blog „Wandern in La Palma“ finden Sie jede Woche neue Artikel zu den Themen La Palma, Fotos, Wanderungen, Wetter und noch vieles mehr. Es wäre schön, wenn Sie ab und zu auf meinen Seiten vorbeischauen würden.

Vielen Dank für Ihre Zeit.
Jürgen Theis

 

Weiterführende Artikel zu diesem Thema.
Eine Wanderung zum Sagen umwogenen Roque Niquiomo

2 Antworten auf La Palma Wanderungen-Zum Refugio Punta de Los Roques

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.