La Palma Wanderungen-Kleine Rundwanderung in den Weinbergen von Tacande auf La Palma

 

Zuletzt geändert am: 28. Jul 2017 @ 18:39


In der Reihe Spazierwanderungen hier ein weiters Beispiel im Gemeindegebiet von EL Paso La Palma. Oberhalb des Ortsteils Tacande können sie nachfolgende Wanderung nachwandern. Viel Spass!

La-Palma-Wandern_Aussicht-bei-der-Tacande-Wanderung


La-Palma-Wandern_Aussicht-bei-der-Tacande-Wanderung


 
Spazierwanderung

Eine kleine Wanderung mit traumhaften Aussichten

Eine kleine Wanderung von circa 1,5-2,0 Stunden je nach Wandertempo. Die Wanderung führt zuerst durch Kiefernwald später tauchen die ersten Weinberge auf. In der ersten Hälfte der Wandertour öffnen sich die Aussichten Richtung San Nicolás und den Lavastrom des San Juan. In der zweiten Hälfte steht der Bejenado und die gesamten Gipfel der Caldera de Taburiente direkt in unserem Blickfeld. Beim abschließenden Abstieg reicht die Aussicht über das gesamte Aridanetal bis zum Hafen von Tazacorte. Einfach fantastisch!

La-Palma-Wanderung-Aussicht-Caldera-de-Taburiente

La-Palma-Wanderung-Aussicht-Caldera-de-Taburiente


 

Anfahrt zum Startplatz der Wanderung

Die Anfahrt beginnt an der Ampelanlage in El Paso an der Landstraße LP-3 gegenüber dem großen Supermarkt.

Vollbildanzeige

Wegstrecke und GPX Datei der Wanderung

Download

 

Beschreibung der Wanderung in Kurzform

Wir fahren von El Paso Richtung San Nicolás nach circa drei Kilometern zweigt links der Camino Cabeza de Vaca ab. Diesem folgen wir bis fast an das Ende der Asphaltierung. Kurz vorher befindet sich auf der linken Seite ein kleines Häuschen dort parken wir.

Wir folgen der Piste bergwärts kommen sofort in einen Kiefernwald. Nach 10 Minuten lichtet sich der Wald und die ersten Aussichten werden möglich wir sehen den Lavastrom des San Juan und die Felsen des Vulkan Tajuya. Sie werden Campenarios (Glockentürme) genannt.
Wir bleiben immer auf der Hauptpiste etwaige Abzweige beachten wir nicht. Der Belag der Piste wechselt nach 15 Minuten von Kies auf Beton ein Zeichen, dass wir auf dem richtigen Wanderweg sind.

Der Weg schlängelt sich immer Höhe gewinnend nach oben.
Nach circa 45 Minuten öffnet sich eine fantastische Aussicht Richtung Caldera de Taburiente.
Ab dieser Stelle löst eine tolle Aussicht die andere ab. Bleiben Sie öfter stehen, um das Schauspiel der Landschaftseindrücke zu genießen.

Im weiteren Wandertourenverlauf gibt es nur einen Abzweig auf der linken Seite diesen benutzen wir. Er führt steil direkt durch die Weinberge von Tacande hinunter zu unserem Startplatz. Nur einmal müssen wir die Wanderrichtung wechseln auf halber Höhe des Abstiegs treffen wir auf ein blumengeschmücktes Kreuz, an dieser Stelle nehmen wir den Abzweig links steil nach unten.

Fotos der Wanderung

Wandern Sie doch mal wieder!

Viele Grüße, Jürgen Theis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.