La Palma Wanderung-Von Santo Domingo de Garafia nach Don Pedro

 
Zuletzt geändert am: 18. Feb 2017 @ 20:18
 
Wanderungensize>

Lernen Sie den Norden von La Palma bei einer Wanderung kennen

Sie treffen auf einsame fast verlassene Weiler. Wandern durch Schluchten auf alten Verbindungswegen aus vergangenen Zeiten. Den Atlantik als ständigen Begleiter. Eine Wanderung die Ruhe ausstrahlt. Eine gewisse Grundkondition ist erforderlich. Von der logistischen Seite bereitet diese Wanderung etwas Aufwand. Die einfachste Möglichkeit ist mit zwei Autos anzufahren. Die andere Möglichkeit Sie lassen sich am Vormittag mit dem Taxi zu Ihrem Startplatz fahren und stellen im Vorfeld Ihr Auto an das Ziel der Wanderung.
 

Anfahrt und Ausgangspunkt der Wanderung

Vom Aridanetal fahren wir auf der Landstraße LP 1 durch den Barranco de Las Angustias über Tijarafe nach Puntagorda. Nach Puntagorda verlassen wir die Landstraße LP 1 nach links auf die Landstraße LP 114. Die Landstraße bringt uns nach Santo Domingo de Garafia. Dort parken wir im Bereich des Rathauses.

Anforderungen für diese Wanderung

Eine gute Grundkondition sollte vorhanden sein. Trittsicherheit eines normalen Wanderers ist von Vorteil.
 

Gehzeiten der Wanderung

  • Garafia bis zum Barranco El Palmar…………………………….1 Stunde 05 Minuten
  • Barranco El Palmar bis zum Windpark Juan Adalid…….. 1 Stunde 20 Minuten
  • Windpark Juan Adalit nach Don Pedro………………………..1 Stunde 22 Minuten

 

Beschreibung der Wanderung

Die gesamte Wanderung läuft auf dem Küstenwanderweg GR 130 weiß/rot markiert. Im Allgemeinen ist der Wanderweg gut zu erkennen.
 
Sie starten an der Plaza von Santo Domingo de Garafia vorbei an der Dorfkirche Richtung Osten und treffen auf den Barranco de La Luz.
Sie wandern wenigen Meter am Rand des Barranco entlang und treffen auf einen Pfad der in den Barranco hinunterführt die Stelle ist mit einem Wanderschild gekennzeichnet. Ein schöner Pfad, der erste Eindrücke der weiteren Wanderung vermittelt, Drachenbäume, Höhlen, die teilweise als Ziegenstall genutzt werden.
 
Auf der gegenüberliegenden Seite des Barranco treffen Sie bei einem Haus auf einen Fahrweg, den Sie nach wenigen Metern auf einem Pfad verlassen. Der Pfad ist gut sichtbar wird immer wieder unterbrochen durch Fahrwege kurz vor El Palmar ist der Fahrweg seit 2011 asphaltiert. Bis hier her haben sie circa 3,0 Km zurückgelegt. Direkt vor dem ersten Haus des Weilers zweigt ein Pfad rechts vom Fahrweg ab und führt oberhalb des Weilers vorbei um kurz danach in den Barranco El Palmar hineinzuführen. Sie durchqueren den Barranco in circa 20 Minuten.
 
Bei einem Haus verlässt der Pfad den Barranco, immer ansteigend treffen sie nach 350 Metern auf einen Fahrweg diesem folgen Sie links.
Auf dem Fahrweg wandern Sie 700 Meter weiter um ihn links auf einem Pfad zu verlassen, der Sie in den Barranco de Domingo Diaz bringt.
 
Der Pfad führt auf den Barrancogrund um Sie anschließend in Serpentinen den Steilhang des Barrancos hinauf zu den Windrädern von Juan Adalid bringt. Zum Zeitpunkt der Wanderung wurden die Windräder gerade abgebaut. Ich denke, dass Sie durch neue größere Windräder ersetzt werden.
 
Sie wandern direkt zwischen den zwei oberen Windrädern hindurch. Auf dem Fahrweg der zu einem einsam stehenden Haus führt wandern Sie weiter bis nach 700 Metern rechts der gekennzeichnete Pfad abzweigt.
 
Der Pfad führt jetzt durch dicht bewachsenen Buschwald hier kann die einen oder andere Stelle des Wanderweges auch teilweise verwachsen sein. An diesen Stellen sind Wanderstöcke hilfreich. Der Buschwald ist eine der schönsten Streckenabschnitte dieser Wanderung.
 
Der Pfad führt jetzt in den Barranco Magdalena hinunter, um nach dem gegenüberliegenden Anstieg die ersten Häuser von Don Pedro zu erreichen. Don Pedro ist ein Weiler mit wenigen Häusern. Beim ersten Haus erreichen Sie einen Fahrweg. Der Fahrweg endet nach 300 Metern an einer alten Schule das Ziel Ihrer Wanderung.

 

Fazit

Die Wanderung im Norden von La Palma zählt zu den Klassikern der La Palma Wandertouren. Für Naturliebhaber, die absolute Ruhe und Einsamkeit suchen ein Traum. Eine Wanderung, die logistisch etwas schwierig zu handhaben ist. Trotzdem kann ich sagen die Mühe lohnt sich.
 

Fotos zur Wanderung

 
Um die Fotos groß anzuschauen, müssen sie auf die Fotos klicken.


 

Auf meinem Blog „Wandern in La Palma“ finden Sie jede Woche neue Artikel zu den Themen La Palma, Fotos, Wanderungen, Wetter und noch vieles mehr. Es wäre schön, wenn Sie ab und zu auf meinen Seiten vorbeischauen würden.

Vielen Dank, Jürgen Theis

 

Weiterführende Artikel zu diesem Thema.
Eine Wanderung auf dem Hafenwanderweg.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.