La Palma Wandern-Aussichtsplatz (Mirador) Montaña de La Breña

Zuletzt geändert am: 7. Nov 2020 @ 08:22

La Palma-Wanderung-Mazo
La Palma-Wandern-Mazo Gipfelkreuz

Aussichtsplätze, Miradores

Mirador Montaña de La Breña

Ein Mirador den du  besuchen solltest. Der Aussichtsplatz ist für jeden zugänglich ob Wanderer, Spaziergänger oder Autofahrer. Eine Straße führt fast bis zur Aussichtsplattform. Wanderer können zu Fuß über einen Pfad in wenigen Minuten auf den Gipfel wandern.

Lage

Die Montaña Breña liegt im Gemeindegebiet von Breña Baja. Den Anfahrtsplan findest du hier.

Zugänglichkeit des Aussichtsplatzes

Der Aussichtsplatz ist gut zugänglich man kann mit dem Auto bis zum Gipfel fahren. Ich würde allerdings empfehlen besuche  die Aussichtsplattform im Zuge eines Spaziergangs. Vom am Fuß der Montaña Breña gelegenen Rastplatz, Grillplatz Montaña de la Breña führt ein gut markierter Pfad auf den Gipfel, Gehzeit 15 Minuten.

Aussichtserlebnis

Es erwarten dich in alle Himmelsrichtungen schöne Ausblicke. In Richtung Osten werden bei guter Weitsicht die Nachbarinseln Teneriffa und La Gomera sichtbar. Im Norden ist die Hauptstadt Santa Cruz de La Palma zu sehen. Im Süden zeigt sich das Gemeindegebiet von Villa de Mazo. In westlicher Richtung türmt sich ein Buschwald am Osthang der Cumbre Nueva auf.

Fotos zum Aussichtplatz

Klicken Sie bitte auf die Fotos um sie zu vergrößern

Fazit

Ein Besuch des Aussichtsplatzes solltest du bei deiner Ausflugstour in den Osten der Insel La Palma mit einplanen. Wenn du Wanderer bist, empfiehlt sich eine Wandertour.

 Als Start und Zielplatz eignet sich der Mirador Montaña de la Breña bestens. Er liegt direkt am Wanderweg GR 130.


Ähnliche Artikel

La Palma Foto- Ausblick vom Mirador El Time
La Palma Wanderungen-Aussichtspunkte Miradores La Cumbrecita, de Las Chozas und Mirador de Los Roques
La Palma Sehenswürdigkeiten-Mirador de Las Mimbreras

1 Kommentar zu „La Palma Wandern-Aussichtsplatz (Mirador) Montaña de La Breña“

  1. Pingback: La Palma Wanderwege Wanderweg PR LP 18.1

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.