La Palma Ausflüge-Entdecken Sie den Norden der Insel La Palma

La Palma Ausflüge

Ich denke Sie sollten Ihre La Palma Ausflüge nach dem Motto planen, weniger ist mehr. Nur mit dem Auto um die halbe Insel fahren kann nicht der Sinn eines erholsamen La Palma Urlaubs sein. Entdecken Sie eine Ecke der Insel richtig heute als Beispiel den Norden besser gesagt den östlichen Teil des Nordens.Lesen Sie bitte auch den Artikel über den Ausflug in den Nordosten der Insel
 

La-Palma-der-Norden

La-Palma-der-Norden


 

Also zu erst sollte man eine konkrete Planung ausarbeiten. Diesen Teil der Arbeit nehme ich Ihnen bei diesem Ausflug ab. Natürlich ist mein Plan nur ein Vorschlag und kann jederzeit abgeändert werden.

Den grünen Norden von La Palma bei einem Ausflug kennenlernen

La-Palma-Pfade

La-Palma-Pfade

Nachfolgend mein Vorschlag für Ihren Ausflug in den Norden von La Palma, der Startplatz ist die Hauptstadt der Insel Santa Cruz de La Palma. Hier finden Sie die Anlaufstellen Ihres Ausflugs in den Norden der Insel La Palma auf einer Karte. Für den Nordosten habe ich einen eigenen Ausflug vorgesehen. Ausflug Nordosten
 
 
 
 
 
 

Ziele bei diesem Ausflug in den Norden von La Palma sind:

 
Der Norden der Insel La Palma ist eine durch gewaltige Barrancos zerklüftete Landschaft. Nur kleine Weiler haben auf den Bergrücken zwischen den Barrancos platz. Auch diese Weiler sind leider weitgehend Menschen leer. Überwiegend ältere Menschen bewohnen den Norden von La Palma.
 
Man fragt sich jetzt natürlich, was gibt es den auf diesem Ausflug eigentlich zu sehen. Es ist in erster Linie die grandiose Natur, die einzigartige naturbelassene Landschaft. Im Auto kann man die Natur natürlich nicht wirklich erleben. Sie müssen aussteigen um die grandiosen Eindrücke, die uns der Norden von La Palma bietet, zu Fuß zu erkunden. Lassen Sie sich ein auf den Norden der Insel La Palma. Sitzen Sie nicht nur im Auto. Um die Landschaft und die herrlichen Ausblicke wirken zu lassen müssen Sie aussteigen und am besten die eine oder andere kleine Wanderung oder Spaziergang durchführen.
 

La-Palma-Wandern-der-Nordosten

La-Palma-Wandern-der-Nordosten

 

Ablauf des Ausflugs in den Norden von La Palma

Anfahrt nach Barlovento von Santa Cruz de La Palma über die Landstraße LP 1. Erste Anlaufstelle ist der Mirador de la Montaña de Molina. Von hier übersehen Sie den gesamten Bereich Ihres heutigen Ausfluges.

Zweite Anlaufstelle ist der Mirador La Tosca. Hier wird ein fantastischer Ausblick über den Norden der Insel geboten. Direkt unterhalb des Aussichtsplatzes befindet sich die größte Ansammlung von Drachenbäumen der Kanarischen Inseln. Hier lohnt es sich natürlich einen Spaziergang hinunter zu den Drachenbäumen zu unternehmen und bitte den Foto nicht vergessen. (Bilder)

 
Weiter geht es auf der Landstraße Richtung Westen zum nächsten Weiler mit dem Namen Gallegos. Hier kommt man mit dem Auto durch den gewaltigen Barranco Gallegos und erhält einen ersten Eindruck von der beeindruckenden Größe der Schluchten im Norden von La Palma.
 
Gallegos ist ein verschlafener Weiler. Interessant ist die Steilküste unterhalb des Weilers hier finden wir einen Aussichtsplatz direkt an der Steilküste direkt am Wanderweg GR 130. Für konditions starke Wanderer bietet sich eine kleine Wanderung durch die Steilwand zur alten Anlegestelle von Gallego an hier vom Mirador führt ein Pfad bis zum Meer hinunter. Der Pfad ist in gutem Zustand.
 
Der nächste Weiler ist Franceses die Ortschaft verteil sich auf verschiedene Bergrücken hier bietet sich von einem weiteren Mirador ein außergewöhnlicher Ausblick auf La Fajana. Wenn wir die Straße bis zum Ende fahren kommen wir zur Strandsiedlung Fajana.
 
Von hier fahren wir hinauf nach Roque Faro zeit für eine Pause. In Roque Faro finden wir das Restaurante El Reyes (typische kanarisch Kost).
Nach unserer Pause müssen wir auf die Uhr schauen wenn genügend Zeit zur Verfügung steht fahren wir noch nach La Zarza ein zum Petroglyphenpark. Hier finden wir Felsritzzeichnungen der Ureinwohner der Insel La Palma. Danach fahren wir über Roque Faro zurück nach Barlovento allerdings benutzen wir die alte Verbindungsstraße die Landstraße LP 109. Diese Straße schlängelt sich durch die Barrancos zwischen Roque Faro und Barlovento die Straße ist in sich schon ein Erlebnis mit ihrer reichhaltigen Flora. Ein Höhepunkt ist der Mirador de Las Mimbreras oberhalb von Gallegos am Rand des gleichnamigen Barrancos. Abenteuerlich muten die aus dem Fels gesprengten Tunnels an die kurz vor Barlovento durchfahren werden müssen.
 
Wer jetzt noch Lust hat dem empfehle ich einen Spaziergang einmal um die Lagune Barlovento.
Für alle anderen heißt es jetzt weiter zu den Piscinas de Fajana. Diese Meerschwimmbecken bilden den Abschluss unseres Ausflugs. Hier kann sich jeder auf seine Art entspannen der eine wird das Wasser des Atlantischen Ozeans bevorzugen der Andere wir im Restaurant sein leibliches Wohl pflegen.
 

Fazit

Wie immer Sie Ihren Ausflug in den Norden der Insel La Palma auch gestalten, lassen Sie sich Zeit. Lassen Sie die fantastische Natur auf sich wirken genießen Sie die Ruhe und die grandiosen Ausblicke auf die Steilküste und den Atlantischen Ozean.
 
Vielen Dank für Ihre Zeit
Jürgen Theis
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.