La Palma Wandern | Rundwanderung durch den Buschwald

Zuletzt überarbeitet 2. Mai 2022

Den Buschwald im Osten der Insel La Palma dominieren zwei Pflanzen. Der Gagelbaum der auf La Palma Fayal genannt wird und die Baumheide die hier den Namen Brezal trägt. In diesem schattigen Bereich lassen sich idealerweise im Sommer tolle Wandertouren durchführen. Nachfolgend ein Beispiel, das uns zum Gipfel des alten Vulkanschlots Niquiomo führt

Auf ungewöhnlichen Wegen zum Roque Niquiomo

La Palma, Wandern, Roque Niquiomo
La Palma, Wandern, Roque Niquiomo

Startplatz

Ist der Rastplatz Pared Vieja. Er liegt direkt an der Landstraße LP 301. Die Landstraße ist die Verbindungsstraße vom Osten über die Cumbre Vieja nach dem Westen der Insel.

Charakter der Wanderung

Die Wanderung verläuft zu einem großen Teil im Buschwald, ideal um beim Wandern im Schatten zu gehen. Die Tour bietet auch Aussichten, die beeindrucken, zum Beispiel die Nachbarinseln Teneriffa und La Gomera.

Der Höhepunkt ist aber der Gipfel des Vulkanschlots mit dem außergewöhnlichen Namen Roque Niquiomo.


Leider ist die kleine Ebene auf dem Gipfel zurzeit stark verwachsen, aber man findet immer noch einen schönen Rastplatz mit traumhafter Aussicht. Achtung, die Ebene endet in einer Steilwand. Also nicht zu weit an den Rand gehen „Absturzgefahr!“ Die Wanderung verläuft überwiegen auf markierten Wegen, ist aber nur für Wanderer mit gutem Orientierungssinn zu empfehlen.

Daten der Wanderung

Wanderstrecke 12,2 Km
Höhenmeter jeweils im Auf- und Abstieg 670 m
Wanderzeit circa 4 Stunden
 

Kurze Wanderbeschreibung

Wir wandern vom Parkplatz des Rastplatz Pared Vieja auf der Landstraße LP 301 wenige Meter nach unten. Wir kommen zu Wanderschildern, hier folgen wir dem Wanderweg SL LP 132, früher SL-BB 132, dieser mündet nach 40 Minuten in den Wanderweg PR-LP 17. Schräg gegenüber zweigt der Wanderweg SL LP 14 früher SL-VM 124, diesem folgen wir durch den Buschwald bis er die Pista El Cabrito erreicht.
 
Auf dieser Piste wandern wir Richtung Süden bis wir zur Finca Niquiomo kommen, kurz danach treffen wir auf den Wanderweg PR-LP 16, diesem folgen wir links abwärts, er ist weiß/gelb markiert.
 
Der Weg führt zuerst auf Fahrwegen und staubigen Pisten abwärts, nach 20 Minuten zweigt der Wanderweg PR LP 16 scharf rechts abwärts in den Buschwald. Der Pfad quert nach wenigen Minuten einen Waldweg. Auf diesem wandern wir rechts, nach 15 Metern endet der Weg und wird zum Pfad. Der Pfad führt uns zum Gipfel des Niquiomo, die kleine Ebene auf dem Gipfel ist im Moment stark zugewachsen. Bei genauem Hinsehen erkennt man einen Pfad, dieser führt zu einer Steilwand mit tollen Aussichten auf den Osten La Palmas oberhalb Mazo.
 
Wir gehen zurück bis zum Waldweg und wandern auf diesem Weg Richtung Norden, nach wenigen Metern mündet der Weg in eine Piste. Auf dieser Piste wandern wir abwärts. In der dritten 180°-Kurve verlassen wir die Piste links auf einem Fahrweg. Dieser Fahrweg führt zuerst eben weiter, nach einer links Kurve steigt er bergwärts an, nach weiteren 12 Minuten quert der Wanderweg PR-LP 17.
 
Hier folgen wir dem weiß/gelb markierten LP 17 nach oben, bis wir an eine beschilderte Weggabelung kommen. Wir verlassen den Wanderweg PR LP 17 und folgen der weiß/grünen Markierung, der Wanderweg ist mit SL LP 126 früher SL-VM 126 gekennzeichnet. Ab hier sollte man sich gut auf die Markierungen konzentrieren, es folgen einige Abzweige und das verwachsene Gelände trägt auch nicht zu einer besseren Übersicht bei.
 
Der Weg führt nun stetig bergab, nach 20 Minuten sehen wir rechts den alten Bauhof der (PIRS) früher ein Müllsammelplatz. Hier treffen wir wieder auf Hinweisschilder, wir folgen dem Wanderweg SL LP 131 früher SL-BB 131 links, der Pfad ist anfänglich etwas verwachsen, geht aber schnell in einen alten Fahrweg über.


Diesem Fahrweg folgen wir immer in etwa Höhe haltend, Abzweige nach unten oder oben ignorieren wir. Der Belag des Fahrwegs wechselt immer wieder. Nach 25 Minuten vollzieht der Weg eine 90°-Kurve nach links oben und führt steil nach oben weiter.
 
Auf diesem Weg wandern wir weiter bis wir bei einem Wanderschild, auf den PR-LP 18 treffen. Dieser Camino Real bringt uns steil nach oben in 20 Minuten zum Startplatz zurück.
 

Wanderstrecke und GPX Datei download

Download file: Rundwanderung Niquiomo.gpx

Fotos


 

 

 
Gefällt dir dieser Beitrag? Oder hast du Anregungen, vielleicht Ergänzungen? Auch wenn du einen Fehler gefunden hast, freue ich mich auf deinen Kommentar.
 

 
Wandere doch mal wieder!
 
Viele Grüße, Jürgen Theis

2 Gedanken zu „La Palma Wandern | Rundwanderung durch den Buschwald“

  1. Pingback: La Palma Wanderungen-Eine Rundwanderung im Gemeindegebiet von Mazo

  2. Pingback: La Palma Wandern | entdecke einen der schönsten Miradores

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.