La Palma Wandern- Das Wanderparadies?

 
überarbeitet 11. Feb 2017 @ 10:43
 

Sie suchen das Wanderparadies?

Eines, dass für jeden Wandertyp etwas bereithält. Dann ist La Palma die richtige Wahl. Man glaubt es nicht 1000 km Wanderwege, ja Sie haben richtig gehört, 1000 km markierte Wanderwege gibt es auf La Palma zu entdecken. Von den unzähligen Forstpisten, Pfade, und sonstige Wege gar nicht zu sprechen. Ein besonders Erlebnis ist der Nationalpark Caldera de Taburiente.
 

Die Vielzahl der Landschaftseindrücke, die Sie beim Wandern erleben, werden Sie begeistern. Für das Fotografieren ist das Wandern eine ideale Ergänzung, durch die herrlichen Lichtstimmungen, die auf dieser Insel entstehen, gelingen wunderschöne Fotos.

 
Es finden sich für jeden Wandertyp die richtigen Wege, vom Spazierwandern bis zur Hochgebirgstour alles ist im Angebot.
 

Vom Pico de la Cruz zum Nieves

Wanderweg am Rand der Caldera de Taburiente

Das Bild stammt von einer Wanderung im Juni vom Roque de los Muchachos dem höchsten Gipfel auf La Palma 2426 Meter zum Pico de los Nieve.

Im Hintergrund der Hausberg von El Paso La Palma der Bejenado 1854 Meter. Die Wanderung auf den Bejenado Gipfel sollten Sie nicht verpassen.
 

Stellen Sie sich vor am Vormittag eine Tour im Hochgebirge, bei der Heimfahrt kommen Sie an Ihrem Lieblingsstrand vorbei und können schon eine Stunde nach der Wanderung das herrliche Wasser des Atlantischen Ozeans genießen.
 

La Palma hält alles bereit, was man für einen gelungenen Wanderurlaub braucht, wichtig ist das Sie Ihre Wanderungen gut Planen erkundigen Sie sich auf jeden Fall nach dem Wetter, überschätzen Sie Ihre Kräfte nicht.
La Palma ist eine sehr steile Insel schon kleine Strecken erfordern oft eine gute Kondition.

Viel Spass beim Wandern auf La Palma.
 
Viele Grüße, Jürgen

Eine Antwort auf La Palma Wandern- Das Wanderparadies?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.