Zum Inhalt springen

La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil 5

Zuletzt überarbeitet 16. September 2022

La Palma Wandern El Tablado
La Palma Wandern El Tablado

Der Wanderweg GR 130 umrundet eigentlich die gesamte Insel La Palma. Durch den Vulkanausbruch im Herbst 2021 ist ein Teil des Weges im Bereich zwischen Los Llanos und Fuencaliente mit Lava überdeckt. Es ist nicht absehbar, wann der GR 130 in diesem Bereich wieder hergestellt werden kann.

Als Alternative für die Wanderstrecke von Los Llanos nach Fuencaliente bietet sich die Vulkantour an. Diese Wanderung verbindet das Refugio El Pilar mit Fuencaliente.


La Palma Wanderwege

La Palma Wanderwege. Auf dem Küstenwanderweg um die Insel La Palma „Teil fünf“

Logistik der Wanderung

In Vorbereitung der Wanderung muss man sich Gedanken machen, wie man die Wanderung von der logistischen Seite abwickelt, sprich wie komme ich nach Franceses oder nach Tablado. In diesem Fall bin ich mit dem Auto nach Franceses gefahren. Von dort mit dem Bus nach Roque Faro. Roque Faro ist also unser Startplatz. Aufgrund der kurzen Distanz zwischen Franceses und Tablado habe ich eine andere Streckenführung gewählt. Ich habe also die Strecke von Roque Faro nach Tablado in die heutige Wanderung integriert. So haben wir eine gute Streckenlänge, dass sich der Aufwand der Anfahrt lohnt.

La Palma Wanderwege. Stichwortartige Beschreibung des Wanderwegs GR 130/5

Wir setzen die Wanderung in Franceses fort. Zuerst läuft unser Wanderweg auf der Dorfstraße Richtung Westen. Nach circa 130 Metern verlassen wir die Asphaltstraße nach rechts unten auf einem Pfad. Dieser Pfad führt uns durch einen kleinen Barranco bei den ersten Häusern wird der Pfad zur Fahrstraße. Die Fahrstraße führt beim letzten Haus rechts nach oben und mündet dort in eine schmale Landstraße. Auf dieser wandern wir rechts weiter.

Nach circa 950 Metern auf der Landstraße treffen wir auf einen fantastischen Mirador mit Sicht auf Fajana, das unter uns am Meer liegt. Weiter geht es auf der Landstraße, die jetzt in Serpentinen nach unten führt. Nach der siebten einhundertachtzig Grad Kurve verlassen wir die Straße auf einem Pfad rechts nach unten.
Der Pfad führt in Serpentinen nach unten, ist teilweise etwas rutschig, hier sind Wanderstöcke hilfreich. Nach 20 Minuten auf dem Pfad treffen wir wieder auf die Asphaltstraße, hier wandern wir rechts bis links ein Abzweig kommt. Diesem folgen wir, er führt mehr oder weniger auf dem Grund des Barranco los Hombres in die Schlucht hinein. Nach circa einem Kilometer steigt der Wanderweg, der zwischenzeitlich vom Fahrweg zum Pfad geworden ist, an der Flanke des Barranco an.

Ein wunderschöner Pfad führt uns hinauf nach El Tablado. Unterwegs genießen wir traumhafte Ausblicke. Fünfhundert Meter vor der Dorfstraße lädt uns der Mirador El Topo zu einer letzten Pause ein.
In unserem Beispiel sind wir die Strecke in umgekehrter Richtung gewandert.

Wanderbeschreibung für den alternativen ersten Teil unserer Wanderung

Wir wandern von Roque Faro nach Tablado auf dem Wanderweg PR LP 9.1.

Wir parken beim Restaurante Ryes in Roque Faro. Wir wandern hinunter zur Landstraße LP 1. Diese überqueren wir, gehen 10 Meter nach rechts. Dort treffen wir auf eine Piste, die sich nach wenigen Metern teilt. Wir bleiben auf der linken Hauptpiste. Diese führt zuerst flach, dann steil nach unten. Die Piste führt an einigen Häusern vorbei. Wir treffen auf eine querende Piste, hier wandern wir rechts nach unten. Die Piste führt nach einer Rechtskurve ein Stück Höhe haltend durch den Hang. Nach wenigen Minuten treffen wir wieder auf eine querende Piste, hier wandern wir links nach unten.

Nach 400 Metern in einer Rechtskurve zweigt links ein Pfad ab. Auf diesem wandern wir in den dichten Wald hinein. Nach wenigen Minuten sehen wir rechts eine Quelle. An der nächsten Gabelung halten wir uns halbrechts. Nächster markante Punkt ist ein altes Haus. Wir gehen nach links, rechts am Haus vorbei. Nach wenigen Schritten befinden wir uns in einer Linkskurve, hier zweigt rechts ein Pfad, ab den wir benutzen.

Der Pfad mündet in einen querenden Fahrweg ein. Auf dem Fahrweg wandern wir links, um nach wenigen Metern rechts auf einem Weg weiterzugehen. Bei einem kleinen Wasserbecken treffen wir auf einen Fahrweg, diesem folgen wir rechts abwärts. Der Fahrweg ist die Zufahrt zu einem Haus. Nach dem Haus führt uns der Weg nach links Richtung Landstraße. Die Landstraße ist die Verbindung von der LP 1 nach Tablado.

Nach wenigen Metern auf der Straße zweigt rechts ein Pfad ab. Dieser kürzt drei Kurven der Straße ab. Danach wandern wir weiter auf der Straße abwärts. Bei der ersten Straßengabelung wandern wir geradeaus weiter, der Weg führt durch einige Häuser, wird immer enger, schließlich wird er zum Pfad. Dieser bringt uns zum Wanderweg GR 130. Ab hier gilt die erste Wanderbeschreibung auf dieser Seite in umgekehrter Richtung.

Wanderstrecke GR 130.5
Wanderstrecke GR 130.5

La Palma Wanderwege. Der Wanderweg GR 130/5 auf Google Earth

Die Wanderstrecke auf einer Onlinekarte. Die Wanderstrecke auf einer Google Earth Karte La Palma Wanderwege Streckenführung GR 130-5. Auf der Google Earthkarte kannst du den La Palma Wanderwege virtuell nach wandern.

Wenn du möchtest, kannst du dir die Datei kostenlos auf deinen Rechner herunterladen. Anschließen öffnest du die Datei mit Google Earth.


La Palma Wanderwege Höhenprofil Wanderweg GR 130/5

Höhenprofil La Palma Wanderung
Höhenprofil La Palma Wanderung

La Palma Wanderwege. Daten des Wanderweges GR 130/5

  • Wanderstrecke 6000 m
  • Wanderzeit circa 2 Stunden, 15 Minuten. Wird die Wanderung in Roque Faro gestartet 4 Std. 30 Min.
  • Höhendifferenz 805 Meter im Aufstieg und 947 Meter im Abstieg
  • Markierung weiß/rot

Fazit

Der Wanderweg GR 130/5 ist in unserem Fall der kürzeste Abschnitt. Alternativ kann die Wanderung in Roque Faro begonnen werden. Konditionsstarke Wanderer können auch bis Santo Domingo de Garafia weiter wandern. Durch das Durchqueren einiger gewaltigen Barrancos ist hier Kondition erforderlich. Die Wanderstrecke verläuft zum größten Teil auf herrlichen gut erhaltenen Pfaden, oft bieten sich schöne Ausblicke auf die Steilküste. Die Natur in diesem Bereich ist fast unberührt.


Weitere Beiträge zum Thema Wanderweg GR 130, die du lesen solltest, sind:

La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil eins



La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil zwei


La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil drei


La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil vier


La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil fünf


La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil sechs

La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil sieben

Danke für deine Zeit

Jürgen

Ein Gedanke zu „La Palma Wandern | Wanderweg GR 130 | Teil 5“

  1. Pingback: La Palma Wanderwege |Küstenweg GR 130 Teil 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.