Wanderungen La Palma | Las Tricias Rundwanderung

Was gibt es zu entdecken die fantastische Landschaft im Bereich Las Tricias im Nordwesten von La Palma. Kleine und große Barrancos. Ländliches, ursprüngliches Leben auf La Palma. Drachenbäume der besonderen Art.

Was sollten sie mitbringen eine gute Grundkondition, Trittsicherheit, Freude an der Natur.

Was können Sie mitnehmen: Zufriedenheit, Ausgeglichenheit, ein herrliches Wandererlebnis.
 

La Palma Wanderungen,El Castillo,Finca,Mandelblüte,

La Palma Wanderungen,El Castillo,Finca,Mandelblüte,

 

Las Tricias Rundwanderung etwas anders wie üblich

 

Wanderbeschreibung in Stichworten

Wir wandern von der Kirche in Las Tricias die Landstraße circa 50 Meter nach unten. Auf der rechten Seite vor einem kleinen Haus kommt eine Einfahrt, hier ist eine Kette gespannt diese übersteigen wir und wandern abwärts auf einem gut sichtbaren Pfad.

Der Weg führt hinunter zu einem kleinen Geländeeinschnitt unten wandern wir links, hier ist der Pfad oft etwas verwachsen. Nach wenigen Metern öffnet sich der verwachsene Weg zu einem Fahrweg, diesem folgen wir nach rechts. 50 Meter später wandern wir links auf einem Pfad weiter.

Der Wanderweg führt leicht ansteigen hinauf zu einer Wiese dort überquert er die Wiese und trifft auf einen Fahrweg. Hier wandern wir rechts um den Fahrweg nach wenigen Metern nach links auf einen Pfad zu verlassen. Nach 30 Metern stehen wir am Rand des Barranco Las Megeras.
 

La Palma,Wandern, El Castillo-Las Tricias,.jpg1

Palma,Wandern, El Castillo-Las Tricias,.jpg1

 

Durch den Barranco führt ein schöner Pfad der in gutem Zustand ist. Nach circa 30 Minuten ist die Schlucht durchquert. Wir wandern auf dem anschließenden Pfad weiter, dieser trifft auf einen querenden Feldweg. Wir überqueren den Feldweg und wandern gegenüber auf dem Pfad weiter.

Der Pfad führt zu einer Piste auf dieser wandern wir rechts. Die Piste mündet in die Zufahrtsstraße zum Weiler El Castillo. Wir wandern rechts auf der Straße bis El Castillo dort nehmen wir die erste Straße links nach unten und treffen auf das Restaurant Azul.

Am Restaurant wandern wir rechts vorbei immer weiter nach unten bis wir auf der rechten Seite durch zwei kleine Holzschilder auf einen Pfad aufmerksam werden. Auf dem Pfad wandern wir rechts nach unten hier sind Stöcke kein Fehler. Nach wenigen Minuten treffen wir bei einem Haus auf eine Betonpiste.

Wir folgen der Piste nach unten diese verläuft kurz eben um dann wieder bei einem Wassertank steil nach unten zu führen. Unsere Piste mündet in eine querende Piste. Hier wandern wir rechts weiter.
 

La Palma Wanderungen, El Castillo, Finca,

La Palma Wanderungen, El Castillo, Finca,

 

Unser Weg führt vorbei an einigen Drachenbäumen, einem Schuppen und einem kleinen Haus um sich dann nach rechts unten abzusenken. Dort quert ein weiterer Feldweg auf diesem wandern wir links nach unten. Nach 150 Metern bei einem großen Wassertank gabelt sich der Weg wir wandern gerade aus nach unten.
Die Piste führt jetzt in vielen Serpentinen hinunter auf die Landstraße LP 114. Auf dieser wandern wir nach links oben.

Nach 400 Metern treffen wir am rechten Straßenrand auf Wanderhinweißschilder. Hier verläuft der Küstenwanderweg GR 130 diesem folgen wir.
Der Weg läuft zuerst als Pfad wird dann zur Fahrpiste, achten sie auf die weiß/rote Markierung und auf Hinweißschilder.

Nach circa 800 Metern treffen wir auf eine Weggabelung mit Wanderschildern wir wandern gerade aus weiter nicht nach rechts.

Jetzt steigt der Wanderweg leicht aber stetig an, oberhalb sehen wir eine Finca stehen. Die nächste markante Stelle ist ein querender asphaltierter Fahrweg. Diesen überqueren wir und wandern auf einer Hauszufahrt weiter, nach dem Haus durchqueren wir auf einem Pfad einen Barranco.

Nach der Durchquerung treffen wir bei großen Exemplaren von Drachenbäumen auf einen Wanderpfad. Dieser Pfad ist einer der Zugänge zu den Bruacashöhlen. Wir wandern nach links oben.
 

La Palma Wanderungen,Drachenbaum,

La Palma Wanderungen,Drachenbaum,

Bereits nach 40 Metern treffen wir auf eine Piste, diese überqueren wir und wandern auf dem gegenüberliegenden Pfad weiter. Unser Pfad überquert nach weiteren 50 Metern wieder eine Straße. Der weiterführende Pfad führt vorbei an einem ausgesprochen schönen Drachenbaum und mündet später in eine Straße.

Auf dieser Straße wandern wir nach oben. Ab hier achten wir nicht mehr auf die rot/weiße Markierung, sondern bleiben jetzt die nächste 800 Meter auf dieser Straße.
Nach einer scharfen Linkskurve folgt rechts ein Haus, nach dem Haus folgt ein eingezäuntes Grundstück. Hier führt ein Pfad rechts nach oben diesem folgen wir.

Der Weg teilt sich nach wenigen Metern wir wandern rechts kommen direkt an den Rand des Barranco Izcagua und folgen dem Pfad weiter nach oben bis er bei Häusern auf einen Wanderweg trifft..

Hier überqueren wir den Wanderweg und nehmen die gegenüberliegende Treppe. In der Folge wird unser Weg wieder zum Pfad, der durch Gärten vorbei an kleinen Häusern nach oben führt.

Der Pfad mündet in einen Betonweg, nach 10 Metern auf dem Betonweg führt links ein Pfad hinüber zur Kirche von Las Tricias, unserem Startplatz.

Die Wanderung kann natürlich auch in umgekehrter Richtung gewandert werden.
 
 

Daten der Wanderung

Alle Daten der Wanderung finden Sie hier.
 

Fazit

Eine fantastische Wanderung im Bereich des Übergangs vom Nordwesten in den Norden der Insel La Palma. Besonders eindrucksvoll ist die Wanderung zur Zeit der Mandelblüte. Ende Januar bis Anfang März. Kontidionsstarke Wanderer können die normale Bruacaswanderung mit in diese Tour einschließen.
 

Ähnliche Artikel

La Palma-Wandern-WO-27-2011-Streckenwanderung Pico de la Cruz-Pico de la Nieve
Natur pur im Norden von La Palma, beim Wandern erleben
Wanderung zur höchsten Stelle der Cumbre Vieja auf La Palma
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.