Wetterwarnung für die Kanaren

Ein Tiefdruckgebiet trifft auf La Palma,Wandern

Ein Tiefdruckgebiet trifft auf La Palma,Wandern


Der staatliche Wetterdienst AEMet hat eine Unwetterwarnung herausgegeben.

Für La Palma wird folgendes gemeldet.
Es wird ein Tief erwartet mit Starkregen. Vorausgesagt werden 90 Liter Regen innerhalb 12 Stunden auf den Quadratmeter.
Zeitraum 24.01. ab 18:00 Uhr bis 25.01 18:00 Uhr.

Zur Wettervorhersage.

La Palma Wetter Januar

Llano-de-Jable-La-Palma-Wandern.

Llano-de-Jable-La-Palma-Wandern.

Das Wetter hat uns im Januar 2011 verwöhnt.

Ausgleichende Gerechtigkeit könnte man meinen.
 
Der Dezember 2010 war der schlechteste seit Jahren.
 
Es ergossen sich Wassermassen über La Palma, die in manchen trockenen Jahren die ganze Jahresmenge darstellten.
 
Jetzt stehen die nächsten Tiefs vor La Palma und werden uns je nach dem, welchem Wetterdienst wir mehr vertrauen ab Donnerstag bzw. ab Freitag erreichen.
 
 
 
Wir dürfen uns nicht gleich beklagen, schließlich ist Winter und in dieser Jahreszeit ist es normal, dass uns ab und an ein Tief erreicht.
 
Größere Wassermengen sind nicht gemeldet. Wir müssen noch abwarten, oft ändert sich die Wettervorhersage kurzfristig.
 
So wie es aussieht, erwarten wir auf den Bergen über 2000 Meter nächste Woche den ersten Schnee dieses Winters.

Viele Grüße, Jürgen Theis

Das Hoch ist da !

 

Endlich das Hoch hat sich heute Vormittag von Westen gezeigt

 

Die Nordküste bei Tablado,La Palma,Wandern,

Die Nordküste bei Tablado,La Palma,Wandern,


 
Um ca. 11:00 Uhr schob es die letzten Wolken aus dem Aridanetal, kurz danach kam noch ein kleines Wolkenband.
 
Dies brachte ein paar Tropfen, wir waren kurz irritiert aber eine halbe Stunde später waren auch die Reste des verfluchten Tiefs durch.
 
 
 
 

Laut Wettervorhersage  kommen die nächsten kleineren Niederschläge am 29.12.

Schöne Weihnachten wandern Sie mal wieder!

Viele Grüße, Jürgen

Hochdruckgebiet klopft morgen leise an La Palmas Küsten an.

 
Der Dezember ist wirklich ein härte Test für alle Palmeras und Palmeros, die Gäste auf der Insel darf man natürlich nicht vergessen, die schönsten Tage des Jahres und dann so ein Wetter.
Der Eine oder die Andere ist wahrscheinlich schon wieder in der Heimat und denkt sich La Palma einmal und nie wieder.

Ja das Wetter im Dezember hat wohl kaum zur Erhöhung der Touristenzahlen auf La Palma beigetragen, aber am Wetter kann man nichts ändern und das ist gut so.

Also wir dürfen uns jetzt auf schöne Tage über Weihnachten freuen, und das ist auch nötig nach dem der Herbst auf La Palma bereits Wassermengen gebracht hat, die in manchem Jahr dem gesamt Niederschlag entsprechen.

Tiefdruckgebiet für immer?

 
Heute ist Mittwoch der 08.12.2010 ein Tiefdruckgebiet, das uns am letzten Donnerstag am Nachmittag erreicht hatte, ist immer noch aktiv.

Heute war zur Abwechslung für einige Stunden Sommer.

Alle sind natürlich sofort ab in die Natur zum Spazierengehen, Wandern einfach raus aus den feuchten Häusern.

Ja seit letzten Donnerstag hat uns das Tiefdruckgebiet mit ca. 120 Liter Niederschlag pro qm verwöhnt, da kann man sich vorstellen, dass das eine oder andere Haus auf La Palma etwas undicht war.

Jetzt am Abend tauchen die schwarzen Wolken wieder auf und werden uns sicher mit neuen Niederschlägen beglücken.