Vulkan

La Palma Vulkan-Der San Martin im Süden der Insel

 

Vulkan

Vulkan San Martin

Nach dem Ausbruch des Vulkan Tacande. Und des Vulkan Tajuya 1585 war der Vulkan San Martin der dritte Vulkan, der nach der Eroberung der Insel La Palma durch die Spanier entstanden ist. Er liegt auf der Cumbre Vieja im Süden von La Palma. Der Ausbruch begann am 31. September 1646 und endete am 18. Dezember im gleichen Jahr. Der Vulkan stieß eine enorme Menge an Lava aus die beim heutigen Monte de Luna auf der Ostseite riesige Lavafelder bildeten. Gleichzeitig gab es zwei Ausbruchstellen im Küstenbereich.
Soviel zu der Vergangenheit des Vulkan San Martin. …