Charco Azul La Palma ein Naturschwimmbecken

Zuletzt überarbeitet 18. September 2021

La Palma Charco Azul ein Überblick  über das Meerschwimmbecken
Charco Azul La Palma
Ansicht von Süden

Charco Azul La Palma

Charco Azul auf La Palma ist ein wunderbares Ausflugsziel 

Charco Azul ist ein Meeresschwimmbecken in der Gemeinde San Andres y Los Sauces im Nordosten von La Palma. Wenn du deinen Ausflug in den Nordosten der Insel La Palma planst, vergiss bitte nicht das Meeresschwimmbecken einzuplanen. Auch wenn du im Nordosten zum Wandern bist, lohnt sich zum Abschluss der Wanderung ein Besuch des Meeresschwimmbeckens. Packe deine Badesachen ein und freue dich auf das Meerwasserschwimmbad Charco Azul.

Weitere Informationen zu den Stränden auf La Palma findest du auf der nachfolgenden Seite. La Palma Strände und Buchten

Anfahrt und Lage zum Charco Azul

In der Regel kommt man von Santa Cruz de La Palma und fährt auf der Landstraße LP 1 Richtung Norden. Vorbei an Puntallana, La Galga, Los Galguitos, fährt man Richtung Los Sauces. Nach dem zweiten Tunnel nach Los Galguitos zweigt die Landstraße LP 104 Carretera Insular de San Andrés rechts ab. Auf dieser kommst du hinunter nach San Andrés. Dort parkst du, wenn du Lust hast ein paar Schritte am Meer entlangzugehen.

Karte Charco Azul La Palma
Karte Charco Azul La Palma

Von San Andres kann man auf dem Paseo Maritim Charco Azul in wenigen Minuten zum Meeresschwimmbecken Charco Azul gehen. Bei der Rückkehr nach San Andres bietet sich eine Einkehr ins Restaurante San Andrés an. Das direkt bei der Kirche liegt. Ein schöner Platz umrahmt von Palmen.

Wenn du direkt am Charco Azul parken willst fahre durch San Andrés durch. Du kommst dann zu einer Straßengabelung, hier fährst du rechts auf der Landstraße LP 1042 weiter. Nach 300 Metern fährst du wieder nach rechts unten und dort triffst du nach 100 Metern auf Parkplätze. Die Parkplätze liegen direkt oberhalb vom Meeresschwimmbecken Charco Azul.

Wenn du von Los Sauces kommst, nimmst du die Landstraße LP 1042, die am nördlichen Ortsausgang von Los Sauces zu finden ist.

Anfahrt mit dem Bus

Nach Los Sauces kommst du mit der Buslinie 100.

Von Los Sauces zum Naturschwimmbecken fährt die Buslinie 4.

Hier findest du die Fahrzeiten der Buslinie 100.

Die Fahrzeiten der Buslinie 4 findest du auf dieser Seite.

Charco Azul La Palma Öffnungszeiten

Das Naturschwimmbecken ist ganztägig geöffnet. Während der Corona Pandemie ist das Naturschwimmbecken geschlossen.

Beschreibung Meeresschwimmbecken Charco Azul

Charco Azul La Palma1
Charco Azul La Palma

Unterhalb des Caminos El Melonar liegt kurz vor dem Hafen (Puerto) Espíndola, das Naturschwimmbecken Charco Azul. Charco Azul bedeutete blaue Pfütze, ein Name der gut gewählt ist.

Hier hat man der Natur etwas nachgeholfen und hat ein natürliches Felsbecken zur Meerseite abgemauert so kann man vor der oft starken Brandung im ruhigen Meerwasser schwimmen.

Neben einem großen Schwimmbecken gibt es ein kleines Kinderbecken. Eine kleine naturbelassene Lagune schließt sich an, sie heißt Charco de las Damas (die Lagune der Damen). Das Meerwasserschwimmbecken wird über Pumpen, oder natürlich bei hoher Brandung direkt vom Meer aus, mit frischem Meerwasser versorgt.
Oberhalb des Hauptbeckens findet man die Bar Charco Azul. Es werden Fischspezialitäten und Tapas angeboten.

Charco Azul La Palma Hauptbecken
Charco Azul La Palma

Duschen, Toiletten, Umkleidekabinen sind vorhanden.

Das Meeresschwimmbecken ist im Herbst 2014 frisch renoviert worden. An Wochenenden und Feiertagen wird es am Nachmittag voll. Planen Sie Ihren Besuch besser unter der Woche ein.

Zurzeit wird an dem Naturschwimmbecken gearbeitet, um es trotz Corona-Pandemie im Sommer 2021 wieder zu öffnen.

Zusammenfassung

Charco Azul auf La Palma ist ein Meeresschwimmbecken im Nordosten der Insel. Ein Besuch lohnt in jedem Fall. Plane das Meeresschwimmbecken in dein Ausflugsprogramm ein. Wenn du Wanderer bist, kannst du das Meeresschwimmbecken auch als Wanderziel einplanen. Eine schöne Wandertour ist die Wanderung von La Galga nach San Andrés. Auch, wenn du nicht schwimmen willst, gönne dir eine halbe Stunde und genieße die tolle Stimmung im Bereich des Naturschwimmbeckens. Es hat einfach etwas was schwer zu beschreiben ist. Die Wellen, der Blick zum Horizont, die Sonne, die auf dem Atlantischen Ozean ein besonderes Licht erzeugt. Schau es dir an!

Verbinde den Besuch des Charco Azul mit einem Essen im Restaurante San Andres oder in Puerto Espindola Casa del Mar.

Weitere Strände auf La Palma sind  folgende:

Playa Nogales ein Naturstrand im Nordosten
Playa de los Cancajos ein Strand im Osten der Insel La Palma
La Palma Strände-Die schönsten Bademöglichkeiten auf La Palma
La Veta ein Strand im Nordwesten von La Palma
Playa de La Salemera bei Mazo
Piscinas de Fajana ein Naturschwimmbecken

La Palma Wandern-Beim Wandern auf La Palma Strände entdecken

Playa de La Veta ein Strand im Nordwesten von La Palma

Puerto de Tazacorte und seine Strände

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.