La Palma

Puntagorda La Palma

 

Puntagorda ist ein Dorf im Nordwesten der Insel La Palma. Es liegt direkt an der Landstraße LP 1 ist also gut zu erreichen. Was für einen Urlaub nicht unerheblich ist. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Ortschaft, entscheiden sie selber ob Puntagorda der Ort für ihr nächsten Urlaub sein kann.

 

Rathaus Puntagorda

Das Rathaus von Puntagorda

 

Puntagorda der Urlaubsort auf La Palma für Naturfreunde

Für einen Urlaub auf dem Land ist die schöne Hügellandschaft von Puntagorda wie geschaffen. Wandern, entspannen, die Ruhe genießen in eine unbekannte Landschaft eintauchen.

Sich in eine Zeit zurückversetzen die eigentlich schon lange vergangen ist. Vorübergehend einen anderen Lebensrhythmus genießen.
Weiterlesen

La Palma Sehenswürdigkeiten | Salemera nicht nur für Badefreunde

letzte Überarbeitung 17.10.2016
 
Salemera eine kleine Strandsiedlung auf der Ostseite der Insel La Palma. Ein Besuch lohnt sich. In Salemera findet man einen kleinen Strand.

Sicht vom Wanderweg PR LP 16.1auf Salemera

Die kleine Strandsiedlung unterhalb von Mazo auf der Ostseite der Insel La Palma

Weiterlesen

El Tablado ein Weiler auf La Palma

Zuletzt geändert am: 14. Mai 2017 @ 19:09

El Tablado ist ein Weiler ganz im Norden der Insel La Palma. Was ist besonderes an einem Weiler?
Außergewöhnlich ist die Lage von El Tablado. Links der gewaltige Barranco Fagundo rechts der Barranco de Los Hombres davor der Atlantische Ozean getrennt durch eine 200 Meter hohe Steilküste.

 

Es erwarten sie Ausblicke, die sie genießen werden. Planen Sie den Weiler fest für einen ihrer Ausflüge auf La Palma ein. Für Wanderer ist die Wanderung durch den Barranco Fagundo fast schon ein Muss.
Viel Spaß!

La-Palma-Wanderungen-El-Tablado

La-Palma-Wanderungen-El-Tablado

Weiterlesen

Caldera de Taburiente der heilige Fels

 
Zuletzt geändert am:12. Apr 2017 @ 06:09

Caldera de Taburiente Roque Idafe

In der Caldera de Taburiente befindet sich der Monolith mit außergewöhnlichem Aussehen. Er ragt am Ende des Lomo del Negrite in die Höhe.
Bei seiner auffälligen Form ist es nicht verwunderlich das er bei den Ureinwohnern der Insel La Palma als heilig galt.
 
Laut Legende hatten die Benahoaritas Angst, dass der Monolith umfällt. Sie sahen ihn als Stütze zwischen Himmel und Erde. Sie waren der Meinung, wenn er fällt, stürzt auch der Himmel ein. Deshalb wurden ihm regelmäßig Opfer dar gebracht.
  Weiterlesen

Tijarafe eine Gemeinde auf La Palma

Zuletzt überarbeitet 30. Jan 2017 @ 21:14

Tijarafe ist eine Gemeinde im Nordwesten der Insel La Palma. Die Landschaft ist geprägt durch zahlreiche Schluchten. Im nördlichen Teil der Gemeinde wird verstärkt Weinbau betrieben. Landwirtschaft in Form von Selbstversorgung ist in den Weilern die zur Gemeinde gehören noch Trumpf. Die Einwohnerzahl beträgt 2596 Personen Stand 2015.

Tijarafe eine Gemeinde im Nordwesten von La Palma

Für den Urlauber bietet sich das Gemeindegebiet vor allem zum Wandern an. Auch ein Erholungsurlaub in einer Finca ist zu empfehlen, im Bereich von Tijarafe werden viele Ferienhäuser zu Urlaubs Zwecken vermietet. An der Steilküste gibt es die Playa de La Veta, die Piratenbucht Poris de Candelaria und die Cueva Bonita zu entdecken. Höhepunkte eines Ausflugs nach Tijarafe können auch die Aussichtsplätze der Gemeinde sein.

TIJARAFE, Ansicht von Westen

TIJARAFE, Ansicht von Westen

Weiterlesen