La Palma Wanderung-Puntallana nach San Andrés

 

Wanderung 08-2012

 

Charakter der Wanderung

Eine Wanderung auf La Palma die immer oberhalb der Steilküste des Nordostens der Insel entlang führt. Es werden drei Barrancos (Schluchten) durch wandert deshalb ist für diese Wanderung Kondition erforderlich. Herrliche Aussichten auf die Nachbarinsel und auf den Strand Playa Nogales werden geboten. Es ist einfach schön, immer entlang der Steilküste zu wandern und hinter jeder Kurve mit einer neuen Aussicht überrascht zu werden.
 

Wanderung-La Palma-Puntallana-San Andrés

Wanderung-La Palma-Puntallana-San Andrés


 

Anfahrt und Startplatz

Schauen Sie sich die nachfolgende La Palma Karte an.
 
Route nach Ctra General auf einer größeren Karte anzeigen
 
Sie beschreibt die Anfahrt von El Paso im Westen von La Palma in den Nordosten zu unserem Startplatz neben der Kirche in Puntallana.
 

Daten der Wanderung

Wanderstrecke: 12,5 Kilometer
Höhenmeter insgesamt: 2206
Aufstieg:? Abstieg? 945m? 1261m?
Gehzeit: Aufstieg? Abstieg? 3,0h? 2,0h?
Höchster Punkt: 380 hm
Ausgangs-/Endpunkt: Kirchplatz in Puntallana / Friedhof in San Andrés
Einkehrmöglichkeiten: In San Andrés div.Bars und Restaurantes.
Kurzinfo: Sehr schöne Küstenwanderung Kondition ist erforderlich.
 

Kurze Beschreibung der Wanderung

Die gesamte Wanderung ist mit einer weiß/roten Markierung versehen. An markanten Punkten sind Wanderschilder aufgestellt wir folgen auf der gesamten Wanderung ausschließlich dem Küstenwanderweg GR-130 der die ganze Insel La Palma umrundet.
 
Wir beginnen unsere Wanderung direkt an der Kirche und wandern rechts steil abwärts. Vorbei an einem alten Gutshof Casa Luján heute wird das Gebäude als Heimatkundemuseum genutzt kurz danach Wandern wir an der immer noch nicht eröffneten Wanderherberge vorbei, ein schönes altes Gebäude.
 
Nach 15 Minuten treffen wir auf die Landstraße LP-102. Auf dieser Wandern wir nur 10 Meter links und folgen gleich wieder links einem Wanderpfad der uns zum Fuß der Montaña Loral hinüberbringt. Wir umrunden den Berg und sofort öffnet sich die Sicht auf die Küstenregion unterhalb Puntallana und in der Ferne können wir den ersten Blick auf San Andrés unser Wanderziel werfen.
 
Unser Wanderweg streift einen Rastplatz der an der Zufahrtstraße zur Playa Nogales liegt. Hier führt der Pfad gerade aus weiter leicht ansteigend der markierte Wanderweg quert in der Folge einige Fahrwege achten Sie immer auf die weiß/rote Markierung. Nach weiteren 30 Minuten treffen wir zwischen Bananen wieder auf eine Asphaltstraße dieser folgen wir links nach wenigen Metern zweigt der GR 130 rechts nach unten ab.
 
Der Wanderweg bringt uns jetzt direkt an die Steilküste oberhalb der Playa Nogales. Nach weiteren 10 Minuten Wanderzeit stehen wir am Rand des Barrancos Nogales einer der schönsten Strände auf La Palma besuchen Sie ihn im Zuge eines Ausflugs.
 
Wir durchwandern den Barranco auf sehr gut ausgebautem Pfad unterwegs treffen wir auf einen Abzweig nach links PR-LP 5 diesen beachten wir nicht oben angekommen werden vermutlich die ersten Mitwanderer nach einer Pause fragen.
Hier findet sicher ein schöner Platz mit herrlicher Aussicht.
 
Die Wanderung führt jetzt in leichtem auf und ab durch Bananenplantagen und andere Obstanlagen wie Orangenbäumen und sonstigen Südfrüchten anscheinend eine gute Ecke für diese Art von Pflanzen.
 
Später treffen wir auf einen Fahrweg der uns in den Barranco La Galga bringt hier ist bereits der Mensch mit seinen Anpflanzungen vorgedrungen darum ist die Atmosphäre im Barranco nicht mehr so ursprünglich wie im Barranco Nogales.
Wir Wandern immer auf dem Fahrweg der uns auch wieder steil durch Plantagen aus dem Barranco La Galga herausbringt.
Oberhalb des Barranco La Galga führt die Wanderung auf asphaltierten Straßen weiter die ersten Häuser tauchen zwischen den Bananen auf.
 
Ein letzter Höhepunkt der Wanderung wartet noch auf uns der Barranco San Juan der zur Pflanzung der Ñame Pflanze benutzt wird. Die Pflanzen brauchen viel Wasser deshalb ist der Pfad durch die Steilwand sehr nass stellenweise fließt das Wasser auf dem Wanderweg. Also vorsicht der Pfad ist teilweise rutschig.
 
Der Pfad endet direkt am Atlantischen Ozean am Kiesstrand des Barranco San Juan. Wir wandern nach links weiter treffen dort auf einen Fahrweg, dem wir in die Schlucht hinein folgen, der Fahrweg zieht sich in Serpentinen aus der Schlucht heraus und trifft in einer rechts Kurve auf den Friedhof von San Andrés unserem Wanderziel.

 

Diashow zur Wanderung

Schauen Sie sich auf YouTube bitte meine Wanderdiashow an. Vielen Dank.
 
 
Auf meinem Blog „Wandern in La Palma“ finden Sie jede Woche neue Artikel zu den Themen La Palma, Wanderungen, Wetter und noch vieles mehr.
Es wäre schön, wenn Sie ab und zu auf meinen Seiten vorbeischauen würden.

 
 
Viele Grüße, Jürgen Theis
 
 

4 Antworten auf La Palma Wanderung-Puntallana nach San Andrés

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.