La Palma Wanderungen-Kleine Wanderung beim Llano de Jable auf La Palma

 
 

Charakter

Eine Wanderung, die unter die Kategorie Spazierwanderungen fällt. Da aber Spazierwanderungen auf La Palma für die meisten kein Begriff ist, werde ich in Zukunft diese Art von Wanderungen unter „Kleine Wanderungen“ führen.
 
Jetzt aber zu unserer heutigen „Kleinen Wanderung“. Die Wanderung überwindet auf relativ kleiner Strecke einen relativ großen Höhenunterschied. Es ist also Kondition erforderlich. Die Aussichten auf dieser Wandertour sind fantastisch. Vom Mirador Llano de Jable reicht der Blick zu den Gipfeln der Caldera de Taburiente Umrandung die mit dem Roque de los Muchachos dem höchsten Gipfel auf La Palma eine Höhe von 2426 Meter erreicht. Die Lavalandschaft, der Hochebene Llano de Jable durch die unsere Wanderung führt, ist außergewöhnlich beeindruckend. Also lassen Sie sich begeistern und wandern Sie die kleine Wanderung nach!
 

Anfahrt

Wir fahren von El Paso auf der Landstraße LP-3 Richtung Santa Cruz de la Palma. Vor dem Tunnel der unterhalb der Cumbre Nueva hindurch in den Osten der Insel führt biegen wir rechts ab.
Dann fahren wir auf der Landstraße LP-301 bis Km 5,3 dort finden wir den Mirador Llano de Jable ihren Start- und Zielplatz.
 

Beschreibung der Wanderung

Den genauen Wegverlauf können Sie sich auf Google Earth anschauen. Sie können sich die Datei kostenlos auf Ihren Rechner laden.
 
Wir wandern vom Mirador Llano de Jable auf der Forststraße Richtung Süden. Nach bereits 390 Metern wandern wir rechts nach unten. Der Pfad bzw. frühere Weg ist gut zu erkennen er ist allerdings nicht markiert. Er führt steil nach unten ist teilweise mit Steinen gekennzeichnet man muss teilweise genau beobachtet wie der Weg verläuft aber für Wanderer gibt es eigentlich keine Probleme auf dem richtigen Wanderpfad zu bleiben.
 
Nach 700 Metern treffen wir auf einen Fahrweg diesem folgen wir rechts der Fahrweg mündet in nach 380 Metern in einen weiteren querenden Fahrweg.
Ab hier befinden wir uns wieder auf einem markierten Wanderweg in diesem Fall dem SL-EP 103. Dieser Wanderweg verbindet die Hochebene Llano de Jable und die Ausbruchsstelle des Vulkan San Juan. Wir folgen dem weiß/grün markierten Wanderweg nach rechts.
 
Der Wanderweg führt zuerst über eine Hochebene mit herrlicher Aussicht auf das Aridanetal dann mündet unser Fahrweg in eine Forstpiste dieser folgen wieder rechts immer durch Kiefernwald bis wir nach 1300 Metern die Hochebene Llano de Jable erreichen.
 
Wir durchqueren die Hochebene auf der gut sichtbaren Fahrstraße bis wir auf die Landstraße LP-301 treffen. Am rechten Ende der Hochebene führt der Wanderweg SL-EP 104 über einen Pfad wieder zur Landstraße LP-301 hoch. Der Pfad kürzt einige Kurven der Landstraße ab.
 
Die letzten 700 Meter Wandern wir auf der Landstraße LP-301 mit außergewöhnlichen Aussichten zum Startplatz hinauf.
 

Fazit

Eine kleine Wanderung auf La Palma die Sie bei einem Besuch des Mirador Llano de Jable mit einplanen sollten. Bei solchen kleinen Wanderungen lernen Sie die Natur der Insel richtig kennen.
 


Auf meinem Blog "Wandern in La Palma" finden Sie jede Woche neue Artikel zu den Themen La Palma, Wanderungen, Wetter und noch vieles mehr. Es wäre schön, wenn Sie ab und zu auf meinen Seiten vorbeischauen würden.
 
Viele Grüße, Jürgen Theis
 

Weiterführende Artikel zu diesem Thema

Santa Cruz de La Palma Spaziergang zum Mirador Calsinas
Kleine Wanderung in Barlovento
La Palma Wandern-Spazierwanderung bei Mendo
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.