La Palma-Wanderungen-Durch den Barranco Nogales

 
Zuletzt geändert am: 27. Mai 2017 @ 16:35
 

La Palma Wanderungen | durch den Barranco Nogales im Nordosten von La Palma

 

La Palma Wanderung_ La Galga

La Palma Wanderung_ La Galga


 

Charakter der Wanderung

Abwechslungsreiche Rundwanderung durch den Barranco Nogales. Hinauf zum Weiler La Galga, auf der alten Hauptstraße zurück nach El Granel. Auf wenig befahrener Seitenstraße zurück zum Ausgangspunkt.
 
Für den Aufstieg im Barranco Nogales ist Kondition erforderlich. Der querende Pfad an der Flanke der Montaña la Galga erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
 

Anfahrt und Startplatz

Von Santa Cruz de La Palma auf der LP 1 bis nach Puntallana bis Ortsmitte fahren. Dort zweigt rechts eine Straße ab, ausgeschildert mit Bajamar, dieser folgen wir. Nach 2,8 Km fahren wir links in die C/Ciudad Vieja. Nach weiteren 1,2 Km parken wir rechts am Straßenrand.
Landkarte Anfahrtsbeschreibung
 

Daten der Wanderung

  • Benutzte markierte Wanderwege: PR-LP 5, GR 130
  • Höhenmeter insgesamt: ca. 1298 hm
  • Aufstieg 438 m Abstieg 438 m
  • Gehzeit: Aufstieg 2 Std. 15 Min. Abstieg 1 Std 45 Min
  • Höchster Punkt: La Galga 438 hm
  • Ausgangs-/Endpunkt: C/Ciudad Vieja, Puntallana
  • Einkehrmöglichkeiten: Restaurante Asterio in La Galga
  • Kurzinfo: Sehr schöne abwechslungsreiche Wanderung, Kondition und Schwindelfreiheit erforderlich.

 

Kurze Wanderbeschreibung

Wir starten die Wanderung oberhalb der Playa Nogales in der C/ Ciudad Vieja im Gemeindegebiet Puntallana.
 
Puntallana beziehungsweise der Nordosten ist die feuchteste Ecke La Palmas. Hier trifft der auf La Palma überwiegend wetterbestimmende Nordostpassat auf La Palma.
 
Wer Lust hat, kann nach der Wanderung die Playa Nogales besuchen.
 
Wir wandern auf der C/Ciudad Vieja in nördlicher Richtung nach wenigen Minuten Gehzeit treffen wir auf den Küstenwanderweg GR 130.
 
Wir wandern jetzt auf dem weiß/rot markierten GR 130 weiter, er führt uns an Bananenplantagen vorbei direkt an die Steilküste, von hier öffnen sich schöne Aussichtsmöglichkeiten auf die direkt darunter liegend Playa Nogales.
 
Nach weiteren 15 Minuten Gehzeit stehen wir direkt am Barranco Nogales. Ein schmaler Pfad führt in Serpentinen hinunter und auf der Gegenseite wieder hinauf.
 
Die Flora im Barranco wird durch den Cardón, eine endemische Euphorbienart der Kanaren, bestimmt.
 
Nachdem wir drei Viertel des Aufstieges geschafft haben treffen wir auf eine Weggabelung, die mit Wanderschildern gekennzeichnet ist.
Hier verlassen wir den Küstenwanderweg und folgen links dem PR-LP 5. Dieser quert die Flanke der Montaña la Galga ein herrlicher Pfad mit schöner Aussicht, nach 1,5 Km erreichen wir den Weiler La Galga.
 
Hier hätte man die Möglichkeit über den PR-LP 5/1 wieder zum GR 130 abzusteigen und wieder durch den Barranco Nogales auf dem bereits bekannten Wanderweg zurück zuwandern.
 
Wir aber wandern auf der alten Hauptstraße, die außer Betrieb ist, nach El Granel. Dort führt uns die C/ Viña Grande am Rand des Barranco Nogales hinunter zu unserem Startplatz.
 

Nachfolgen einige Bilder der Wanderung auf einer Diashow

 

 

Wanderstrecke und GPX Datei

volle Distanz: 10789 m
Maximale Höhe: 473 m
Minimale Höhe: 47 m
Gesamtanstieg: 896 m
Gesamtabstieg: -896 m
Download
 
Wie sind Ihre Wandererfahrungen auf La Palma oder planen sie einen Wanderurlaub auf La Palma?
 
Wandern Sie doch mal wieder!
 
Viele Grüße,
Jürgen Theis
 

Ähnliche Artikel

La Palma Wanderungen | Puntallana-La Galga
La Palma Wanderungen | kleine Runde bei El Jesús
La Palma Wanderungen | Barranco Domingo Diaz und Punta El Mudo
 

4 Antworten auf La Palma-Wanderungen-Durch den Barranco Nogales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.