La Palma Wandern-Flora-Erdbeerbaum, (Arbutus canariensis)

 

Den Erdbeerbaum auf La Palma, beim Wandern entdecken.

Bei einer der letzten Wanderungen führte die Wanderung an einem Erdbeerbaum vorbei. Auf den Kanaren wird er madroño canario genannt.
 
Oft trifft beim Wandern auf La Palma nicht auf den Madroño canario, er wächst überwiegend im Buschwald (Nebelwald). Auch dort ist sein Vorkommen eher selten.
 
In unserem Fall handelt es sich um ein Exemplar, dass in einem privaten Garten gepflanzt wurde.
 
Botanisch gehören die Erdbeerbäume (Arbutus) zu der Pflanzengattung aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae).
Die Blüten ähneln der Blüte eines Maiglöckchens.
Die Früchte erinnern im ersten Moment an kleine Orangen.
 
Die Früchte sind essbar jedoch stark mit Samenkörnern durchsetzt und nicht sehr aromatisch. Im Mittelmeerraum und in Portugal wird aus den Früchten des Erdbeerbaums (Arbutus unedo ) ein Likör oder Marmelade hergestellt.
 
Mir schmecken die Früchte nicht, außerdem habe ich gelesen, dass man nur kleine Mengen der Frucht essen soll. Anscheinend kann die Frucht des Erdbeerbaumes Durchfall verursachen.
 

Erdbeerbaum, (Arbutus canariensis), La Palma, Wandern

Erdbeerbaum, (Arbutus canariensis)


 
 
Erdbeerbaum, (Arbutus canariensis), La Palma, Wandern

Erdbeerbaum, (Arbutus canariensis)


 
Wandern Sie doch mal wieder!
 
Viele Grüße,
Jürgen Theis
 
 

Eine Antwort auf La Palma Wandern-Flora-Erdbeerbaum, (Arbutus canariensis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.