Foto der Woche

La Palma Sehenswürdigkeiten-Ein Beispiel eines gelungenen Aussichtsplatzes

Mirador de San Bartolo oder Mirador de La Galga

La-Palma-Sehenswürdigkeiten-Mirador-San-Bartolo
La-Palma Mirador San Bartolo

Der Aussichtsplatz (Mirador) San Bartolo auf der Montaña La Galga ist optisch sehr gelungen.

Auf dem höchsten Punkt steht ein Hirtenspringer der zu Erinnerung an die Legende „El Salto del Enamorado“ aufgestellt wurde. Der Sprung des Liebenden: Es geht um einen verliebten Hirten. Seine Angebetete verlangte von ihm einen Beweis seiner Liebe und seines Mutes. Als Mutprobe solle er mit seinem Hirtenstab über dem Abgrund an einer Steilwand einen Halbkreis springen und wieder sicher Landen und dies drei Mal.

Und natürlich es endet tragisch, beim dritten Mal stürzt er in die Tiefe und ist tot. Geschaffen wurde die Figur des Hirtenspringers von Fran Concepción ein von Santa Cruz stammender Künstler.

Seit kurzen wurde der Mirador zum „Astronomischen Aussichtsplatz“ aufgewertet.

Speziell für Sternen freunde werden auf La Palma 14 Aussichtsplätze (Miradores) mit Informationstafeln zum Thema Astronomie ergänzt.

Weiterlesen »La Palma Sehenswürdigkeiten-Ein Beispiel eines gelungenen Aussichtsplatzes

La Palma Bilder. Der Wanderweg GR 130 im Nordwesten

Zuletzt geändert am: [last-modified]

Der Küstenweg GR 130 verläuft um die gesamte Insel La Palma. Oft verläuft er trotz seines Namens „Küstenwanderweg“ weit entfernt von der Küste. Im nachfolgenden Bild kommt der Wanderweg GR 130 der Steilküste wirklich sehr nahe. Er verläuft nur wenige Meter von der Steilküste entfernt.

Wir befinden uns hier im Gemeindegebiet von Puntallana unterhalb vom Weiler La Galga. Wir sind gestern von El Pueplo wie die Palmeros zum Hauptort von San Juan de Puntallana sagen nach San Andrés gewandert. Weiterlesen »La Palma Bilder. Der Wanderweg GR 130 im Nordwesten

Caldera de Taburiente von Westen aus gesehen

Zuletzt geändert am: [last-modified] 

Der Nationalpark Caldera de Taburiente ist das Herzstück der Insel La Palma. Der Nationalpark ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Der Erosionskrater zählt zu den größten der Erde. Durch die geschützte Lage haben sich im Laufe der Jahrtausende Pflanzen entwickelt, die man nur hier findet. Hier finden Sie mehr Informationen über die Flora des Nationalparks.Weiterlesen »Caldera de Taburiente von Westen aus gesehen