La Palma Wanderungen-Eine Wanderung am Hausberg von El Paso, vorbei an Felszeichnungen

La Palma Wanderungen

Eine Rundwanderung oberhalb von El Paso im Westen der Insel La Palma

Die Wanderung am Fuß des Pico Bejenado dem Hausberg der Gemeinde El Paso La Palma ist ein besonderes Erlebnis für Freunde von Petroglyphen (Felszeichnungen). Petroglyphen sind Hinterlassenschaften der Ureinwohner der Insel La Palma. Natürlich werden auch alle anderen Wanderfreunde bei dieser La Palma Wanderung auf ihre kosten kommen.
 
Klicken Sie bitte auf die Fotos um sie zu vergrößern.

Felszeichnungen am Fuß des Bejenados ein Berg bei El Paso auf La Palma

La Palma Wandern Felszeichnungen bei El Paso

 

Anfahrt zum Startplatz der Wanderung

Die Anfahrt ist heute sehr kurz wie Sie wissen ist El Paso unser Standort. Trotzdem habe ich für Sie eine Anfahrtskarte erstellt. Der Startplatz der Anfahrtsbeschreibung ist die Kreuzung der Landstraße LP 3 und der Avenida Canarias Islas in El Paso. Die Anfahrtskarte.
 

Hier finden Sie die Wanderkarte zur heutigen Wanderung

Die Wanderstrecke habe ich auf einer Google Earthkarte eingezeichnet. Sie können die Wanderung auf Googel Earth virtuell nachwandern.

 

Hier finden Sie die Daten zur Wanderung unterhalb des Pico Bejenado.

  • Wanderzeit circa 4,0 Stunden
  • Wanderstrecke 11,20 km
  • Höhenunterschied 600 Meter

 

Beschreibung der Wanderung

Wir beginnen die Wanderung am Ende der Calle Valencia beim Übergang von Asphalt auf Erdpiste. Die Erdpiste führt circa 1,6 km bis zu einer Stelle die an einigen Schildern mit Hinweisen zur Wanderung zum Gipfel des Bejenado zu erkennen ist.
 
Wir folgen der Ausschilderung nach circa zehn Minuten treffen wir auf weitere Hinweisschilder. Hier folgen wir der Forststraße nach links. Die Forststraße steigt ab hier immer gleichbleibend an, nach circa 30 Minuten zweigt der Pfad zum Gipfel des Pico Bejenado rechts nach oben ab. Wir wandern auf der Forststraße weiter bis wir zu den Petroglyphenfeldern von Lomo Gordo kommen.
Die Petroglyphen sind eingezäunt man will sie vor Beschädigungen schützen.
Nach einer Pause wandern wir auf der Forststraße weiter. Nach kurzer Zeit endet die Forststraße am linken Ende der Straße führt ein Pfad nach unten und bringt uns zu den Petroglyphen von Tamarahoya. Unser weiterer Weg führt direkt rechts am Zaun des Petroglyphenfeldes entlang nach unten.
 
Ab hier wandern wir in der Mitte des Bergrückens mehr oder weniger weglos nach unten. Bleiben Sie immer in der Mitte des Bergrückens. Nach circa 15 Minuten treffen wir auf einen alten Camino Real diesem folgen wir links. Der Pfad endet in einer Erdpiste dieser folgen wir nach unten.
Ab hier sollten Sie den Wegverlauf der Google Earth Karte entnehmen.
 

Fotos zur Wanderung

 

Beim Pedroglyphenfeld von Tamarohoya

Auf dem Forstweg kurz nach einem Petroglypfenfeld


Auf der Forststraße.
Ausblick Richtung Cumbre Nueva La Palma Wanderung bei El Paso

Ausblick Richtung Cumbre Nueva La Palma Wanderung bei El Paso


Ausblick zur Cumbre Nueva.
Entspurt auf der Forststraße noch eine Stunde bis zu Ziel

La Palma Wanderung bei El Paso Entspurt auf der Forststraße noch eine Stunde bis zu Ziel


Entspurt auf der Forststraße noch eine Stunde bis zu Ziel
 

Fazit

Bei der Wanderung zu den Petroglyphen am Fuß des Bejenado kann man sich mit etwas Fantasie in die Zeit der Ureinwohner der Insel La Palma hinein fügen.


Auf meinem Blog “Wandern in La Palma” finden Sie jede Woche neue Artikel zu den Themen La Palma, Fotos, Wanderungen, Wetter und noch vieles mehr. Es wäre schön, wenn Sie ab und zu auf meinen Seiten vorbeischauen würden.


Vielen Dank für Ihre Zeit.
Jürgen Theis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.